16 mars 2009

Quatre Quart - Viertelpfundskuchen

Même si la Bretagne prétend d'être à l'origine de cette recette, je dois dire qu'une amie de mes parents, Susi, faisait toujours ce gâteau à Pâques ( avec la fameuse tarte aux cérises!) et je sais qu'elle n'est pas Bretonne! Dieser Kuchen wird oft mit der Bretagne assoziiert, aber für mich bedeutet er Ostern und Susi. Denn Susi, eine Freundin meiner Eltern, backte ihn immer an Ostern! Neben dem obligatorischen Kirschkuchen. Und, eines ist sicher, Susi ist nicht aus der Bretagne.... Pas tout à fait 250g, mais presque! Pesez 4 oeufs et ajoutez ensuite la même qualité de sucre, beurre et farine et mélangez le tout. Evidemment, on peut aussi ajouter un peu de vanille, des zestes d'oranges ou citron, du Rhum..... Nicht ganz 250g aber fast! 4 Eier wiegen und dann exakt die gleiche Menge an Zucker, Butter und Mehl dazugeben und alles gut verrühren. Man kann natürlich auch etwas Vanille, oder Orangen- und Zitronenzesten oder etwas Rum dazugeben.... Beurrez un moule à cake et enfournez le quarte quart à 180° pendant 45 minutes environ. Ce gâteau se garde très longtemps, mais chez moi, cela ne dûre jamais..... Dann eine Cakeform einbuttern und den Kuchen bei 180° ca. 45 Minuten backen. Diesen Kuchen kann man gut aufbewahren, aber soweit ist es bei mir noch nie gekommen....

9 commentaires:

sammelhamster a dit…

Prima Tunkkuchen!!

lamiacucina a dit…

Eier mit Schale oder ohne Schale wiegen ? Beim Backen bin ich so unsicher.

Nathalie a dit…

Gabs kürzlich ja auch bei mir. Ein Klassiker.

Bolli's Kitchen a dit…

@Robert: ohne Schale!

Eva a dit…

Der war mir neulich ja schon bei Nathalie so positiv aufgefallen und steht seitdem auf der Nachbackliste!

lavaterra a dit…

Lecker - dieser Kuchen ist wirklich viel feiner als der normale Rührteigkuchen. In meinem Kochbuch wird er als "Eischwerkuchen" bezeichnet.

Petra a dit…

Ein netten Kuchen, Rezept notiert, wenn Kuchen mal wieder angesagt ist!
Viele Grüße

peppinella a dit…

weil die kitchen-aid alles so prima rührt, werde ich das prachstück wohl nachbacken. auch hier wird so ein kuchen nicht alt. by the way bolli: sag'mal...ich war jetzt ein paar tage nicht da....bist du ne blog-fabrik, oder wie machst du das immer? röschpöckt.

Schnuppschnuess a dit…

Der Kuchen heißt bei Mama "Pfund auf Pfund" und schmeckt wahrscheinlich wie von Susi, die so heißt wie meine Schwester. Gut, ne?