06 mars 2009

Do it yourself! Tiramisu im Glas.....Tiramisu en verrines

Ein manches Mal habe ich ja in Sterneläden oder solchen, die es gerne wären, über diese "Verrines" gestöhnt, wie soll man eine Suppe aus einem dünnen Reagenzglas trinken, ohne aufdringlich zu Schlürfen oder alles leeren? Und überhaupt, diese Manie alles jetzt in Gläsern trinkfertig zu servieren....So what, Chaosqueenskitchen hat die Spielregeln noch ein bischen eingeschränkt, denn es genügt nicht, sein Essen einfach in Gläsern zu servieren, wäre ja auch so schön easy!!, und so habe ich eine Präsentation in Gläsern genommen, und gehe somit der Ausnahme geschickt aus dem Wege.....Hoffe ich zumindest! Blog-Event XLIII - Food & Glas (Einsendeschluss 15. März) Chaosqueenskitchen a proposé comme sujet de jeu les verrines...Hhhmmm, je ne suis pas très fan, soit je suis trop bête ou il me manque la technique, mais pas mal des fois, j'ai trouvé le bruit en vidant les verres étroites et fines dans lequelles ont été présentées les soupes, disons, un peu génant.....Schhhhoouuurrppp. Bon, tant pis. Ici mon tiramisu, prêt à manger en do-it-yourself! Nein, die Macarons habe ich nicht selbstgemacht, da ich im Bermuda-Dreieck derMacarons lebe, habe ich die Quahl der Wahl, hier Schokoladen- und Zitronenmacarons von Aoki. Non, non, je n'ai pas fait les macarons moi-même! Habitant un quartier avec les 3 meilleurs fournisseurs des macarons, mon choix est tombé sur Aoki et ses macarons au chocolat et citron. Dann eine kleine Ananas kleinschneiden und mit etwas selbstgemachten Vanillezucker marinieren, dann kurz aufkochen und ein Blatt Gelatine dazugeben, kaltstellen. Ensuite, coupez un ananas en dés, ajoutez du sucre vanillé et laissez mariner. Faites bouillir une minute et ajoutez une feuille de gélatine. Gardez au frais. Une für die Crème einen Pott Mascarpone mit etwas Zucker vermischen, dann 3 Eigelb dazugeben, verquirlen, aus den Eiweiss Schnee schlagen und diesen drunterheben,mit Rum oder Battida de Coco abschmecken. Et pour la crème, mélangez un pot de mascarpone avec du sucre, ajoutez 3 jaunes d'oeuf, battez les blancs en neige ferme et ajoutez-les. Versez un peu de Rhum ou bien die Malibu. Und so soll es dann aussehen, jeder Esser hat 3 kleine Gläser vor sich stehen und kann dann schön sein persönliches Tiramisu zusammenstellen! Natürlich auch im Glas, wer will.... Et voilà la présentation à table, chacun a devant soi les 3 verres et on peut mixer son tiramisu comme on veut. Evidemment, on pourrait aussi le manger en verre.... Und das ergibt dann das! Et voilà le résultat!

14 commentaires:

Nathalie a dit…

Das ist aber eine nette Idee! :-))

Eva a dit…

Man muss nur Ideen haben und die hast du! Toll!

Sivie a dit…

Sieht hübsch aus und die Esser müssen auch etwas tun...

sammelhamster a dit…

Witzig!!

Petra a dit…

Hey du mogelst aber geschickt ;-)
Schöne Idee, ich habe die leeren Senfgläser in Massen, die könnten bei Gästen mal dafür herhalten.
Viele Grüße

Petra aka Cascabel a dit…

Ich dachte, Desserts wären ausgeschlossen?

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Egal ob in Gläser oder in der Schale, separat oder gemischt, das ganze gefällt mir.

zorra a dit…

Yumm, sieht sehr schön aus, aber wie Petra schon schrieb Chaosqueenskitchen möchte keine Desserts im Glas...

Hast Du wieder mal nicht alles durchgelesen, gelle? ;-)

Barbara a dit…

Mir gefällt das auch supergut!

Ist kein Dessert, sondern Hauptspeise, bei der Menge, oder?! ;-)

lamiacucina a dit…

so viele Gläser besitzen wir gar nicht :-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Zorra: ach, seid doch nicht so streng.....Oder soll ich jetzt alle Gericht im Glas servieren, damit ich mitmachen darf?....

Schnuppschnuess a dit…

Netter Versuch und tolle Idee. Sieht lecker aus!

Weinnase a dit…

Selbst wenn es nicht hinhaut, die Präsentation reißt alles wieder raus ...

Weinnase a dit…

Selbst wenn es nicht hinhaut, die Präsentation reißt alles wieder raus ...