16 février 2009

Salade de chou blanc d'Eifel - Eifeler "Kappesschloot"

J'aime bien la salade de chou, surtout le coleslaw! Et en surfant sur le net, je suis tombée sur des recettes traditionnelles de la région d'Eifel qui se trouve, si on veut, devant la porte de Cologne. Cette région ressemble un peu à l'Auvergne, elle est aussi volcanique et austère. Ich liebe Kohlsalat, besonders den amerikanischen Coleslaw. Und beim Surfen im Internet, bin ich dann auf Rezepte aus der Eifel gestossen und besonders dieses hier. Früher, als ich noch in Köln wohnte, sind wir öfters mal in die Eifel zum Wandern gefahren, das fand ich als Kind natürlich nicht so toll......Heute erinnert mich die Eifel an die Auvergne. Prenez un beau chou et coupez le en fines lamelles. Einen schönen Weisskohl kaufen und ihn dann in feine Streifen schneiden. Faites bouillir 6 càs de vinaigre de Champagne avec un peu d'eau et des grains de cumin. Ensuite, versez cette marinade sur le chou et laissez mariner un peu. 6 EL Champagner-Essig mit etwas Wasser und Kümmel aufkochen. Dann diese Marinade über den Kohl giessen, vermengen und etwas marinieren lassen. Faites revenir du bon lard et des oignons dans un peu d'huile. Dann guten Speck und Zwiebeln in etwas öl anbraten. Versez le lard et les oignons ensuite sur la salade et ajoutez des pommes coupées en petits dés. Vérifiez l'assaisonnement, ajoutez un peu de sel, un peu d'huille et du poivre ou bien du sucre, si nécessaire. Dann den Speck und die Zwiebeln geben, vermengen und noch kleingeschnittene Äpfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken, eventuell noch etwas Öl dazugeben.

11 commentaires:

lamiacucina a dit…

hab eben lange nach dem zweiten f im französischen Titel gesucht, bis auch ich begriffen habe, dass das Rezept nicht vom Tour d'Eiffel kommt :-) Herzhaftes Salätchen.

sammelhamster a dit…

Und ordentlich Kümmel - so ist es gut ;-)

Eva a dit…

Das klingt nach wunderbarem Krautsalat!

schnuppschnuess a dit…

Kümmel? "Leider" müsste ich den Salat dann alleine essen - Skandal! Hach ja, Kappesschloot - wir haben ein paar Jahre an der Ahr gewohnt, da war die Eifel auch nicht weit. Und Oma hatte dort mal eine Ferienwohnung. Mit dem Wandern damals konnte ich auch nicht viel anfangen, im Gegensatz zu heute. Schöne Erinnerungen!

Anonyme a dit…

Äpfel im Krautsalat kenne ich nicht, kann es mir aber gut vorstellen.
Viele Grüße und eine Portion Schnee, der heute schon wieder ständig fällt! Ich will Frühling!!!
http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php

~marion~ a dit…

Eh ben tu vois Bolli grâce à toi je découvre comment on prépare une vraie salade de choux si populaire ici et du coup j'ai bien envie de me lancer dans l'aventure. Avec du cumin... miam!

Flo Bretzel a dit…

La voilà, ta fameuse salade de chou!

peppinella a dit…

bolli!!! ich stelle mit gerade vor, wie deine französischen leser/innen im wörterbuch "kappesschloot" suchen. die vorstellung finde ich einfach köstlich!!!! grüße vom niederrhein.

Bolli's Kitchen a dit…

@Robert: Du kannst den Salat ja auf dem Eiffel-Turm essen....
@Jutta: ja ja, so ändern sich die Zeiten, ich fand das mit 8 Jahren auch nicht toll......
@Marion: j'attends le résultat!! Et on y va pas chez Schlemmermeyer!!!
@Peppinella: Die Googlesuchmaschine läuft sicher auch heiss.....

Weinnase a dit…

Lecker! Ich such schon ewig nach einem guten Krautsalat-Rezept. Müsste doch auch gut in die elsässische Küche passen.

Nysa a dit…

krautsalat liebe ich!!! kann ich zulangen???