23 février 2009

Pastasotto alla carbonara

J'ai fait souvent les spaghetti carbonara quand je n'ai pas envie de faire les courses, car j'ai toujours la Pancetta, du Parmesan et des pâtes à la maison. Cette fois, j'avais envie de le préparer en pastasotto, et je dois dire: ma foi, c'est bon! Spaghetti Carbonara gibt's bei mir immer, wenn ich keine Lust zum Einkaufen habe, denn Pancetta, Nudeln und Parmesan habe ich immer im Hause. Dieses Mal habe ich die Spaghetti Carbonara als Pastasotto zubereitet, fast noch besser als das Original!! Faites revenir des dés de Pancetta et des oignons ( au choix), ajoutez les pâtes, ici des fusilli et remuez bien. Ensuite, louche par louche en remuant sans cesse, ajoutez le fond de poule. Pancettawürfel und Zwiebel ( kann man auch weglassen) anbraten, dann die Nudeln, hier Fusilli, dazugeben und glasig anbraten. Dann Suppenkelle für Suppenkelle Hühnerfond dazugiessen und permanent umrühren. Le mieux, c'est encore de mariner les copeaux de Parmesan toute une nuit au frigo dans la crème, mais bon....J'ai ajouté donc les copeaux et un peu de crème presuq'à la fin de la cuisson. Am besten ist es, wenn man den parmesan am Vorabend schon in der Sahne mariniert....Und dann wird diese Mischung ganz am Ende zu dem Pastasotto geschüttet. Mélangez bien, poivrez et juste à la fin, en retirant la casserole du feu, incorporez le jaune d'oeuf, comme il faut! Et voilà! Und dann alles gut vermischen und ganz am Ende den Topf vom Herd ziehen und ein Eigelb unter das Pastasotto rühren. Und fertig!

9 commentaires:

Eva a dit…

Ich freu' mich immer, wenn du solche Gerichte einstellst!

Nathalie a dit…

Das ist für mich auch die perfekte, schnelle Abendküche, wenn der Tag lang, der Magen leer und keine Zeite zum Einkaufen war.

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Ist es schneller als ein Risotto ? Warum lässt Du den Parmesan marinieren ? Ich habe noch nie ein Pastasotto gekocht, deshalb die vielen Fragen ?

Bolli's Kitchen a dit…

@La cuisine des 3 soeurs: fast genauso lang oder schnell. Bzgl. Parmesan: dann gibt er den Geschmack ab.

peppinella a dit…

lecka-lecka....und so kalorienarm....

Sivie a dit…

Toll. Gehen die Nudeln nicht durch das Rühren leicht kaputt?

Bolli's Kitchen a dit…

@Sivie: nein, die saugen sich ja mit der Brühe voll.

Sebastian a dit…

Da bekomme ich gleich Appetit. Sieht wirklich sehr schmackhaft aus!

helene06 a dit…

hum j'adore les pâtes cuisinées de la sorte!