25 février 2009

Labskaus

Impossible de traduire Labskaus, je ne sais même pas ce que cela veut dire en allemand....Le Labskaus est une spécialité du Nord de l'Allemagne et c'était le plat des marins, car ils avaient toujours à bord la viande démi salée, des pommes de terre, des harengs ou matjes et des cornichons. Ma version n'est pas complète, je n'avais pas de matjes, Rollmops ou hareng sous la main! Bei Labskaus muss ich immer an mein Praktikum in der Hamburger Landesvertretung, damals noch in Bonn!, denken, dort gab's nämlich oft und in allen Variationen diese norddeutsche Spezialität. Natürlich ist mein Labskaus nicht komplett, ich hatte weder Rollmöpse noch Heringe oder Matjes zu Hause, mit ist natürlich noch besser!!!! Faites revenir pas mal d'oignons et ajoutez la viande demi salée, p.ex. du jarret de porc ou bien les restes d'un petit salé. Reichlich Zwiebeln anbraten und dann gepökeltes Fleisch, egal ob Rind oder Schwein!, dazugeben. Préparez une purée de pommes de terre et ajoutez les oignons et la viande. Einen Kartoffelbrei zubereiten und dann die Zwiebeln und das Pökelfleisch dazugeben. Ensuite, ajoutez des cubes de betterave rouge et des cornichon aigre doux et evidemment, du matjes ou hareng! Et servez le Labskaus avec un oeuf à plat. Alors, soit on aime, ou on aime pas..... Dann kurz vor dem Servieren noch ein Spiegelei in die Pfanne hauen und kleingeschnittene rote Beete und Gewürzgurken dazugeben und, klar, natürlich Hering oder Matjes. Entweder man mag's, oder nicht!Ein gutes Kateressen übrigens....

9 commentaires:

schnuppschnuess a dit…

Und auch schön als Resteverwertung, gell?

Eva a dit…

Irre, sitzt die Frau in Paris und macht Labskaus!

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Von dem Wort und dieser Speise höre ich zum ersten Mal. Würde ich nie als Katerfrüstück essen !

maisonrant a dit…

HA! Wie schön.
Meine kleinbürgerliche Version kommt auch ohne Fisch aus - ist wahrscheinlich auch weniger Abschreckend.
Meiner Frau graut es bereits vor Donnerstag, da muss sie beruflich mit Franzosen in ein norddeutsches Spezialitätenrestaurant gehen. Sie hat die Karte gesehen und meinte Labskaus sei Harmlos dagegen ....

Nathalie a dit…

Labskaus steht schon lange auf der "das-müssen-wir-endlich-mal-kochen"-Liste, aber bis jetzt ... Mal schauen.

Steph a dit…

Oh, das trifft sich aber - ich wollte in den nächsten Tagen auch mal wieder Labskaus machen, allerdings in der norddeutschen Alltags-Variante ;o)
Sieht sehr lecker aus, Dein Pariser Labskaus

rike a dit…

Irgendwo hat neulich ein Fernsehkoch (war glaub ich Kolja Kleeberg) gesagt, dass das Spiegelei nur obendrauf gehört, damit niemand sieht, wie eklig das eigentlich aussieht, dabei ist das so lecker! Hätte ich jetzt auch Lust drauf!

mipi a dit…

Sowas wird in Frankreich sicher nicht alle Tage gekocht.

lavaterra a dit…

Für Bewohner aus Süddeutschland ist dieses Gericht absolut exotisch. Ein Probelöffelchen würde ich aber schon riskieren.