12 février 2009

Flammekueche

Oui, je sais, on devrait seulement manger le flammekueche en Alsace et uniquement quand il est préparé en four à pain.....Mais j'avais envie, donc, on oublie tout cela. J'avoue quand-même que c'est meilleur en Alsace, j'ai justement un souvenir..... Ja ja ich weiss, man sollte Flammekuchen nur im Elsass essen und aus dem Holzofen.....Ich hatte jetzt beides nicht zur Hand, aber dennoch Hunger darauf. Dennoch muss ich zugeben, dass ich den besten Flammekuchen im Elsass gegessen habe, von Jeannot im Holzofen zubereitet, ein Traum! Coupez du bon lard fumé en dés. Geräucherten, guten Speck in kleine Würfel schneiden. Coupez un ou 2 oignons en très fines lamelles et mélangez un peu de fromage frais avec la crème fraîche. Salez et poivrez. Préparez une pâte à pain ( ici 300g de farine, 15g de levure fraîche et de l'eau) ou bien une pâte ) pizza. Einen Brot- oder Pizzateig herstellen ( 300g Mehl, 15g Hefe, Wasser...)und dann 1 oder 2 Zwiebeln ganz fein hobeln und Frischkâse mit Crème Fraîche vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Et maintenant, il faut étaler la pâte le plus fine que possible! Donc, mettez toute votre force.....Ensuite, mettez une couche de la crème et versez les oignons et le lard, poivrez. Enfournez à 250°, ou bien, demandez à votre boulanger..... Und jetzt den Teig so dünn wie möglich ausrollen...Da ist KÖrpereinsatz gefragt! Und dann erst mit der Crème bestreichen und dann die Zwiebeln und den Speck darauf verteilen, gut pfeffern und ab in den super heissen Ofen (250°), oder halt schnell beim Bäcker backen lassen.... Comme petit snack, pas mal du tout.... Super lecker!!!!!!!

14 commentaires:

lamiacucina a dit…

muss auch wieder mal gemacht werden. Schmeckt immer wieder himmlisch.

sammelhamster a dit…

Klasse!

Eva a dit…

Machen wir leider auch viel zu selten!

kochundbackoase a dit…

Hoffntlich ist mein Holzbackofen bald repariert ... Ich sitze hier und sabber vor mich hin :-)

Nathalie a dit…

Steht bei uns am Sonntag auf dem Programm.

Steph a dit…

Lecker! Sollte es bei uns eigentlich auch schon lange mal wieder geben.

Gracianne a dit…

J'adore! Tu crois qu'il ser d'accord le boulanger?

Hedonistin a dit…

"Schnell beim Bäcker backen lassen" - du lebst in paradiesischer Umgebung ... :-)

Flo a dit…

Pas mal pas mal ;) signé une alsacienne !

Elodie a dit…

ah oui ça al'air bien appétissant !!!!!!!!!!!!!!!!!!

mipi a dit…

Das sieht in der Tat sehr lecker aus. Man muss also nicht unbedingt ins Elsass fahren um guten Flammkuchen zu bekommen.

Barbara a dit…

Im Elsass muss ich den auch immer essen.

Deine Version ist auch prima, also in Zukunft im Elsass oder in Paris. ;-)

Weinnase a dit…

Sehr lecker! Ich muss aber erwähnen, dass man auch rechts des Rheins ziemlich guten Flammkuchen essen kann.

Nysa a dit…

sehr sehr lecker geworden ;-))) ich ess meinen immer auf den weihnachtsmärkten! den tiefgekühlten habe ich noch nie probiert. wenn dann mach ich ihn mal selbst...