11 janvier 2009

Linguine alla vongole e zucchine

Et voilà mon dîner d'hier.....J'adore ce plat car il est fait en 15 minutes, et, les palourdes, quand elles sont vraiement fraîches, se gardent au bas du frigo, emballées avec un torchon humide 1 à 2 jours..... Und hier mein gestriges Abendessen.....Ich liebe dieses Gericht, weil es lecker und schnell ist. Wenn die Venusmuscheln ganz frisch sind, kann man sie im Kühlschrank, eingewickelt in ein nasses Küchentuch, gut 1-2 Tage aufbewahren.... Faites cuire des pâtes. Et en même tmeps, faites revenir des échalotes dans un peu de buerre/ huile d'olive. Déglacez avec un peu de vin blanc et ajoutez les palourdes et un peu de persil, poivrez. Die Nudeln kochen. Und dann Schalotten in etwas Butter/ Olivenöl anbraten, dann mit Weisswein ablöschen. Die Venusmuscheln dazugeben und ebenfalls etwas gehackte Petersilie, gut pfeffern. Et quand les palourdes sont toutes ouvertes ( jetez les autres!), versez juste un peu de zeste d'une courgette et les pâtes. Ne passez pas les pâtes sous l'eau froide, comme ça, elle vont continuer à cuire dans le jus des palourdes.... Wenn die Muscheln geöffnet sind ( die andren wegschmeissen), die Zeste von einer Zucchini und die nicht abgeschreckten Nudeln dazugeben. Deshalb nicht abgeschreckt, weil die Nudeln so im Muschelsud noch weitergaren.....

11 commentaires:

mipi a dit…

Ich stehe auch auf Pasta Vongole, habe mich aber bisher nicht rangetraut. Wenn ich aber hier bei Dir sehe, wie einfach das ist, sollte ich es vielleicht doch mal selbst angehen. Deine Linguine alla Vongole sehen klasse aus.

Essenslust a dit…

Im Grunde genommen schön einfach, aber ich habe Pasta Vongole auch noch nicht gemacht. Liegt vielleicht daran, dass ich in diesem Haushalt der einzige bin, der Muscheln ist.

Nysa a dit…

weißt was echt gemein ist an diesem gericht??? das es so lecker riecht... aber die muschelphobie... naja.. du weißt schon ;-)

Eva a dit…

Tut mir leid, aber du weißt ja inzwischen sicherlich, dass wir "all so was" nicht essen :-( - Trotzdem einen schönen Sonntag in Paris!

~marion~ a dit…

Moi aussi j'adore les palourdes, elles accompagnent à merveille les pâte en plus, je les fait exactement comme toi!

Claudio a dit…

Haarscharf an meiner Version vorbei, aber bestimmt genauso gut: Damit gehst du glatt als Italienerin durch: Brava!

Barbara a dit…

Du wirst lachen, vor 5 Minuten haben wir uns über Pasta mit Venusmuscheln unterhalten - und jetzt sehe ich sie hier. Und dann noch so lecker.

Solche Abendessen mag ich auch. :-)

Sebastian a dit…

Lecker, lecker, lecker! Genau so mache ich das auch, aber für die Schärfe tue ich immer noch etwas Chili mit rein.

entegutallesgut a dit…

Es ist zwar eine mordsmäßige Patzerei, dieses Gericht zu essen, aber ich liebe es ebenso!
Das sieht wieder sehr appetitlich aus!

virginie a dit…

palourdes et coques ! un vrai délice!

Josie a dit…

Du weißt ja, iwe gerne ich das mag! Ein Gedicht!!