20 novembre 2008

Tartare de daurade - Doraden-Tatar

C'est connu, ici à la maison, on aime bien le poisson cru. Chose facile, parce que j'ai vraiment un poissonnier hors pair et donc toujours des poissons très frais. Je trouve qu'il ne faut pas gâcher le goût pur avec des sauces ou épices. Es ist mittlerweile bekannt, dass man hier im Hause gerne rohen Fisch isst. Na ja, ich habe ja nun auch einen wirklich sehr guten Fischhändler, da kann man den Fisch ohne Risiko roh essen. Und um den feinen Geschmack nicht zu verdecken, ohne Gewürze, Zitrone etc!!!! Mon poissonnier m'a conseillé la daurade, chose faite. Il a préparé le poisson. Mein Fischhändler riet mir zu einer Dorade, gute Wahl übrigens! Er hat den Fisch dann auch gleich in Filets zerlegt. J'ai juste coupé ensuite les filets en cube, un peu de sel et du poivre et un très bonne huile d'olive ( de Ligurie) et voilà!!! Ich habe dann die Filets in Würfel geschnitten, noch etwas Salz und Pfeffer dazu und dann sehr sehr gutes Olivenöl ( aus Ligurien) und fertig!

12 commentaires:

lamiacucina a dit…

hier würde ich das nicht machen wollen, aber wenn Du das mit so frischer Qualität zubereitest, würde ich schon ein Tellerchen probieren.

~marion~ a dit…

Si simple et si bon, ton tartare doit être vraiment délicieux et tu as raison de te faire ce petit plaisir au début de l'hiver! Moi j'y aurait ajouté quelques gouttes de jus de citron vert et quelques feuilles de coriandre quand même...

sammelhamster a dit…

Schmeckt sicher sehr intensiv nach Dorade!
Aber wie Herr L. würde ich das lieber bei uns nicht machen und komme statt dessen zu dir ;-)

Eva a dit…

Sieht sehr gut aus - aber ich schließe mich da lamiacucina und sammelhamster uneingeschränkt an :-)

Nysa a dit…

hum... bitte für mich eher den coconut-passionskuchen ;-)

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Man sieht sofort das der Fisch super frisch ist. Wird es sofort gegessen oder lässt Du es etwas marinieren ?

Gracianne a dit…

Quand le poisson est frais a ce point, je peux le manger cru moi aussi, sans rien, ou presque, juste un peu de sauce soja au yuzu.

bolliskitchen a dit…

@La cuisine des 3 soeurs: je le laisse mariner à peine quelques minutes.

kulinaria katastrophalia a dit…

Irgendwie ist roher Fisch nicht bei uns nicht so angesagt, er machtr sich aber überaus schick geformt in der Darbietung (vielleicht noch ein Hauch Grün?

Flo Bretzel a dit…

Yes, maintenant, j'y ai droit!

virginie a dit…

Que ne ferai-je pas pour un bon tartare de poisson ! Aber hier , in meiner kleinen Stadt der Bayern , finde ich seltam frische Fische ! Aber wir haben Maultaschen ...Mann kann nicht alles haben , oder ?

Barbara a dit…

Der sieht wirklich sehr frisch und appetitlich aus. Ich könnte den ja sogar ohne Öl, Salz und Pfeffer einfach pur essen...