23 octobre 2008

Saucisses de Nurnberg et salade de pomme de terre - Nürnberger Würstchen mit Kartoffelsalat

Mon charcutier Gilles Vérot se germanise.....L'autre jour, il avait des saucisses de Nurnberg, evidemment, je devais les goûter toute de suite! Et, ça ressemble aux originales, alors chapeau! Mein Metzger Gilles Vérot ( der mit den leckren Würsten...)wird immer deutscher! Neulich hatte er sogar Nürnberger Würstchen, die musste ich natürlich sofort dann auch nehmen, ob sie allerdings dem deutschen Reinheitsgebot der Wurst entsprechen?...... Et les voilà! Les saucisses sont très petites et elles ont un goût particulier de marjolaine. A Nurnberg, on fait griller les saucisses sur le feu, mais on peut aussi bien les poêler en France! Und hier die Würstchen, optisch passt's ja, oder? In Nürnberg grillt man sie ja, aber hier in Paris kann man sie auch in der Pfanne braten..... Coupez 2 echalotes très fins et mettez les à chauffer doucement dans un verre de vin blanc ( sec!). En même temps, faites cuire les grenailles ou bien des rattes. 2 Schalotten ganz fein hacken und in 1 Glas Weisswein ( trocken!) langsam weichgaren. In der Zwischenzeit dann auch die kleinen Kartoffeln garen. Ensuite, ajoutez l'huile de votre choix, moi, je prends toujours une huile d'olive ultra doux de Ligurie, mais vous pouvez aussi prende une huile de noix. Versez environ 3 càs, salez et poivrez, goûtez. Eventuellement, cela dépend de votre von blanc, il faut ajouter un peu de vinaigre de vin blanc. Dann das Öl Eurer Wahl dazugeben, ich nehme immer ein ganz mildes Öl aus Liguren, ca. 3 EL nimmt man, dann auch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell muss man noch etwas Weissweinessig dazugeben. Epluchez les pommes de terre, coupez les en rondelles et ajoutez les. Laissez mariner au moins 2 heures. Je n'avais plus de ciboulette à la maison, mais, ça serait encore meilleur! Dann die Kartoffeln schälen und in Scheben schneiden. In die Sauce geben und gut 2 Stunden ziehen lassen. Wer hat, der kann dann kurz vor dem Servieren noch Schnittlauch dazugeben.

18 commentaires:

sammelhamster a dit…

Für Nürnberger Würstchen schauen mir deine Bratwürste etwas groß aus ;-) .

Nathalie a dit…

Verot ist notiert. Er liegt an "unserer" Metro-Linie. Dann kann ich für die franz. Verwandtschaft beim nächsten Mal was anderes kochen. DANKE!

Eva a dit…

Bestes Ergebnis für "deutsches Essen in Paris gekocht!" :-)

Tiuscha a dit…

J'adore ces saucisses, ça me rappelle plein de souvenirs ! Ah jeunesse dorée, jeunesse perdue...

lamiacucina a dit…

so wies aussieht erfüllen die Würstchen das Reinheitsgebot und das Genussgebot sowieso.

Rosa's Yummy Yums a dit…

Immer super lecker! Un plat qui sera (avec d'autres saucisses...) toujours le bienvenu à ma table...

Bises,

Rosa

Nysa a dit…

also reinheitsgebot für würstchen... hum... noch nie gehört. aber ein patent für die nürnberger würstchen gibts bestimmt ;-) ganz lecker übrigends in nürnberg selbst im restaurant bratwurst röslein.

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Es sind meine lieblings Würstchen, in Lyon natürlich sind sie nicht zu haben. Ich fahre aber bald nach München und werde natürlich viele mitbringen. Man kann sie leicht tiefkühlen.

Clairechen a dit…

Die sehen aber etwas groß aus für Nürnberger Würstchen... aber Hauptsache die schmecken wie die Echten.

Lecker Essen was du da gemacht hast.... Mein Mann wäre gerne dabei gewesen... und ich natürlich auch! ;-)

Bolli a dit…

@Sammelhamster + Clairechen: na ja, sind ja auch Pariser Nürnberger Würstchen, aber gross waren die auch nicht gerade.
@Cliarechen: Du kriegst doch in D'Dorf bestimmt die echten, oder?
@Nysa: in D. gibt's doch für alles ein Reinheitsgebot, sicherlich auch für Würstchen....aber Dubist ja nah an Nürnberg dran!

gingembre a dit…

un plat simple, qui cale l'estomac... je n'ai jamais goûté ces saucisses...
gingembre

~marion~ a dit…

Aaaah! On se sent comme à la maison chez toi Bolli :-) Ta salade de pomme-de-terre a l'air drôlement plus appétissante que toutes celles que j'ai vu ici...

Au fait, c'est trop bien ton interface pour mettre les commentaires, il faut que je fasse ça chez moi aussi.

bolli a dit…

@Marion: je suis contente que tu as remarqué ma salade de patates.....et pas seulement des saucisses!!!

kulinaria katastrophalia a dit…

Wenn es ein deutsches Reinheitsgebot für Würste geben würde dann gäbe es jetzt einen Wurstnotstand ;-)

Petra a dit…

Nürnberger Würstchen sind geschützt, soweit ich weiß. Und ja, die von Bolli scheinen ein bißchen zu lang zu sein, aber das hängt immer auch vom Foto ab. Aber zum Genießen braucht es ja auch keine Norm, Hauptsache es hat geschmeckt!
Viele Grüße

Sebastian a dit…

Die Würstchen sehen lecker aus. Ob die wohhl auch mit nordeutschem Kartoffelsalat schmecken? Bestimmt!

Jutta a dit…

Das ist die reine Qual, mit Hunger Dein Blog zu lesen. Ich könnte einfach alles essen, was ich hier sehe und leide...

wolfhos a dit…

Ich will mich jetzt nicht wirklich in die Wer-hat-die-größten-Diskussion einmischen, mir scheinen das aber auch eher Fränkische als Nürnberger zu sein, die mir aber sogar lieber sind, als die kleinen. Wenn man sie bei einem guten fränkischen Metzger vom Land erwischt, sind sie das beste, was es gibt.