02 octobre 2008

Mohn- Tarte au pavot

Das heutige Thema beim Kochtopf-Blog-Event hat sich Rike ausgesucht, nämlich Quiche, Tarte & Co. Gefällt mir sehr gut und drum schicke ich jetzt erstmal eine süsse Variante los, eine Mohn-Tarte. Blog-Event XXXIX - Quiche, Tarte & Co. Comme chaque mois, il y a un jeu chez Zorra. Cette fois-ci, Rike a choisi un sujet que j'aime bien, quiche, tarte & co. Et ça tombait bien, car j'avais préparé une tarte au pavot! In Frankreich kann man keine Mohnbackmischungen oder ähnliches kaufen, beim Biohändler gab's nur ganzen Mohn, den hat der Thermomix dann erstmal so richtig gemahlen. Tout d'abord, vous devez réduire vos grains de pavot en pâte, presque.....Si vous avez une moule à café, prenez là, sinon, le thermomix/ robot fait ce travail aussi bien. Dann 125ml Milch zum Kochen bringen, ich habe noch eine Vanillestange mitgekocht. Dann 200ml gemahlenen Mohn und 15g Puddingpulver dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen und dann gut 5 Minuten neben dem Feuer quellen lassen. Nach Geschmack zuckern! Die Zesten von einer Zitrone dazugeben. Portez 125ml du lait à bouillir, j'avais mis une gousse de vanille en plus, et versez ensuite les grains de pavots moulus et 15g du poudre de Pudding. Remuez sans cesse et laissez "gonfler" à côté du feu. Ajoutez du sucre selon votre goût, j'ai dû mettre ca. 120g. Ajoutez les zestes d'un citron. Wie gehabt den klassischen Mürbeteig, da der Mohn nicht ganz so süss ist, habe ich etwas Marillenmarmelade auf dem Boden verteilt, Himbeermarmealde ginge aber auch gut!! Comme d'hab, la pâte brisée. J'ai tartiné la pâte avec un peu de confiture d'apricot, cela apporte une touche de douceur.... Dann die Mohnmasse auf den Boden streichen und bei 180° ca. 40 Minuten im Ofen garen. Ensuite, étalez la crème de pavot sur la pâte et enfournez 40 minutes à 180°. Noch ein bischen Puderzucker und dann ran an die Tarte!!!! Sapoudrez encore avec un peu de sucre de glace et allez hopp, à table!!!

19 commentaires:

sammelhamster a dit…

Und macht Mohn jetzt tatsächlich glücklich :-) ?
Dein Kuchen bestimmt!

Sandra a dit…

Ja, Mohn ist toll! Ich hätte gern ein gaaaaanz großes Stück! :-)

lamiacucina a dit…

Deine Tarte hat Suchtpotential.

Hélène (Cannes) a dit…

la pavot ! Je le connais plus en roulé ou en gâteau qu'en tarte mais tu m'as mise en appétit ! Peut-être essayerai-je ce week-end ?
Bises
Hélène

Eva a dit…

Bitte noch was übriglassen: ich komme! :-)

zorra a dit…

Ran an die Tarte, das musst du mir aber nur 1x sagen. ;-)

Rosa's Yummy Yums a dit…

Wundervoll! Deine Tarte sieht lecker aus! J'adore les graines de pavot en pâtisserie/boulangerie!

Bises,

Rosa

Tiuscha a dit…

Originale tarte au pavot mais je suis tombée amoureuse de cette saveur typée. Ost, haben Sie Ost gesagt ?

Schnuppschnuess a dit…

Ich könnte Dich bützen, Bolli. Mohn - ich liebe ihn. Und dann auch noch den Thermomix verwendet, ich bin begeistert!

Lavaterra a dit…

Ob da wohl noch ein kleines Stück übrig ist?

savoureusesaveur a dit…

he he que voilà une recette qui me fait de l'oeil! J'adore le pavot, mais dans une tarte, je n'avais jamais tenté et jamais vu! M'en vais me la prpéarer pour ce dimanche. Merci Biz

Petra a dit…

Oh sieht das gut aus. Mohn mögen meine Männer. Wird sicher mal gebacken! Viele Grüße

sunchild a dit…

Oh mein Gott! Sieht wahnsinnig lecker aus! Sobald ich meine neue Mohnmühle aus der Ostseeheimat abgeholt habe, wird diese sofort Tarte nachgebacken!

entegutallesgut a dit…

Ich liebe Mohn und jetzt kannst du dir vorstellen, wie begeistert ich bin, diesen in einer Tarte zu finden!

Little Cat a dit…

ah lala justement je cherchais une recette de mon gateau préfere en voici une Merci!

Barbara a dit…

Die sieht ja super aus! Ich habe so einen Mohn-Fan zuhause, das wäre echt was...

Ich mag diese Mohn-Fertigmischungen übrigens nicht, viel zu süß und irgendwie seltsam. Mich wundert immer, dass die meisten Rezepte dann diesen Fertigpampf als Zutat angeben...

rike a dit…

Was für ein leckerer Beitrag zum Blogevent! Danke für Deine Teilnahme!

kulinaria katastrophalia a dit…

Das sieht toll aus und obwohl Mohn nicht ganz so gerne gegessen wird, wäre ein kleines Stückchen doch ganz nett :-)

Foodfreak a dit…

Ohgott ja - Mohnkuchen wie er sein muss, mit dicker Mohnschicht - krieg ich noch ein Stück? Kommt sofort auf die Nachbackliste!