27 octobre 2008

Chorizo con patata

Dans le 14ème arrondissement, pas loin de la Place Brancusi, est un très bon épicier espagnole, on y trouve presque tout. Entre autre des chorizos comme il faut, légèrement pimentés....... Im 14. Arrondissement ist ein recht gutes spanisches Lebensmittelgeschäft, neben Patta Negra gibt's da auch diese leckren, leicht scharfen Chorizowürste...... Faites précuire les grenailles et ensuite, chauffez l'huile dans une poêle. Faites revenir d'abord des rondelles d'oignon, ensuite, ajoutez les grenailles. Salez. Quand les patates sont cuites, vous pouvez déglacez avec un très bon vinaigre de Xérez, sinon, ajoutez juste les rondelles de chorizo et faites le cuire doucement. Die kleinen Kartoffeln ein bischen vorkochen und dann in einer Pfanne Öl heiss werden lassen, dann die Kartoffeln und Zwiebelringe dazugeben, salzen und dann weichgaren. Dann mit einem sehr guten Xeres-Essig ablöschen, oder es lassen!, die Hitze runterschalten und dann die Chorizowurst dazugeben und langsam garen. Et voilà, à vous d'ajoutez des fèves, des tomates......J'ai servi le chorizo avec un chou vert d'hier. Und fertig, natürlich kann man auch noch dicke Bohnen, Tomaten usw dazugeben!!!!Bei mir gab's dazu den Wirsing von gestern.

14 commentaires:

sammelhamster a dit…

Schön scharfe Beilagenidee zum Wirsing.

Nathalie a dit…

So ein Gericht macht von innen schön warm, bei diesem nebeligen Wetter.

lamiacucina a dit…

das gefält uns, würzig in den Herbst

Eva a dit…

Mmmhh, das sieht nach richtig leckerem Herbstessen aus!

Claudia a dit…

Hatte heute für ein sehr spätes Frühstück Rührei mit Chorizo - diese Würste sind sehr prima, um schnell etwas Würziges zu zaubern. Die Idee mit dem Wirsing merke ich mir!

bolliskitchen a dit…

@Claudia: es ist gerade mal 8:44.....das ist für mich noch Frühstückszeit...

~marion~ a dit…

Ah ben voilà il est revenu le formulaire de commentaires :-)
Voilà une poêlée qu'elle est drôlement appétissante! Viva Espana!!

Petra a dit…

Hmmm schöne Zusammenstellung, einfach und lecker und passend zu diesem Herbstwetter.
Viele Grüße

Barbara a dit…

Wirklich herbstlich, wenn man die letzten Einträge so durchschaut! :-)

Aber lecker, sieht auch klasse aus. Von Deinen gestrigen Feigen würde ich auch nehmen. Perfekt!

Petra aka Cascabel a dit…

Trifft meinen Geschmack genau - und Wirsing steht auch noch im Garten!

peppinella a dit…

Chorizo schmeckt einfach gut. wir mögen sie kurz in tomatensugo gebraten, mit garganelli...hmmmm

kulinaria katastrophalia a dit…

Eine gute Chorizo-Quelle ist das A und O :-) Was wir bei schlechten Chorizo schon alles erlebt haben passt auf keine geschmackliche Karte...

lavaterra a dit…

Bei den kleinen Chorizos habe ich bisher noch keine Enttäuschung erlebt. Leckeres Herbstgericht.

Nysa a dit…

tolle kombi mit dem wirsing ;-) ist gemerkt und notiert!!! LG