30 septembre 2008

Puerros al limòn - Garten-Koch-Event

Oh làlà, wie die Zeit vergeht.....Dieses Mal wollte ich am Garten-Koch-Event teilnehmen, denn Lauch benutze ich gerne und oft in meiner Küche. Und, so wurde dann, am Vorabend, sozusagen in letzter Minute, dieses leckre spanische Tapas-Gericht für den Event aufgetischt!Fast noch lauwarm also.... Lauch Et oui, encore un jeu. Cette fois-ci, des recettes autours du poireau, j'aime bien le poireau je l'utilise souvent dans ma cuisine, mais ouff, dernière minute ici ma contribution, encore toute chaude!.... 3 - 4 Lauchstangen säubern und das Grüne abschneiden, das Weisse dann in 4 cm grosse Stücke schneiden. Nettoyez 3-4 poireaux, enlevez le vert et coupez le blanc en tronçons de 4 cm. Dann Olivenöl in einem Topf oder Pfanne erhitzen und dann den Lauch darin von allen Seiten gut anbraten, salzen, pfeffern und mit Peperoncini würzen. Faites chauffer l'huile d'olive dans une casserole ou poêle et ajoutez les poireaux. Salez, poivrez et ajoutez du peperoncini. Dann 2 TL Zucker dazugeben, gut verrühren und dann mit dem Saft von einer grossen Zitrone ablöschen. Ich habe dann noch einen Schuss weissen Balsamico und Rosinen dazugegeben. Ungefähr 15 Minuten brutzeln lassen. Schmeckt am besten lauwarm..... Ensuite, ajoutez 2 càc de sucre, remuez et déglaces ensuite avec le jus d'un gros citron. J'ai également ajouté un peu de Balsamico Bianco et des raisins secs. Laissez mijoter 15 minutes. A déguster encore chaud....

14 commentaires:

sammelhamster a dit…

Hört sich erfrischend lecker an!

Eva a dit…

Lauch in Tapas-Art = schöne Idee!

rike a dit…

Ich kann gar nicht genug Tapas-Rezepte haben. Das mit Lauch kannte ich noch nicht, klingt lecker und spannend!

Barbara a dit…

Das kannte ich auch überhaupt nicht, kann es mir aber sehr gut vorstellen mit dem zitronigen Geschmack und lauwarm. Lecker! :-)

Danke für Deine Teilnahme am Blog-Event, freut mich! :-)

Bolli a dit…

@Barbara: es war wirklich auf den letzten Drücker, noch gestern abend........

kulinaria katastrophalia a dit…

Argh, so was ähnliches wollten wir heute auch machen. Hättest du nicht noch einen Tag warten können ;-) Jetzt muss umdisponiert werden.

bolli a dit…

@Kulinaria: Ich wollte ursprünglich poireaux vinaigrette machen, dann macht doch das?!

lamiacucina a dit…

last minute sind oft die besten Angebote.

Schnuppschnuess a dit…

Puh, spannend, gell? Hört sich richtig gut und leicht an.

Flo Bretzel a dit…

Et froid façon salade, ça ne doit pas être mal non plus!

Nysa a dit…

so einfach, aber bestimmt der hammer! toll ;-)

cookingciccio a dit…

Genial le blog. Compliment pour les recettes et pour les deux langues. Bientot, je vias commencer un blog multilangue sur la cuisine européenne . Tes recettes seront le beinvenue.

Cookingciccio

Sebastian a dit…

Hört sich ausgesprochen lecker an, aber Rosinen lasse ich weg.

Houdini a dit…

... und ein bisschen Zucker dran, wie jemand kürzlich schrieb, alle Köche gäben eine Prise zu allem zu, auch die TV-Köche, nur kommentierten diese alles ausser den Zucker.