04 août 2008

Parmigiana di melanzane



Dans le catalogue de la Fattoria La Vialla ( plutôt décevant à mon goût.....)je suis tombée sur cette recette qui m'a frappée. C'est idéale pour les vacances, il suffit de préparer une fois ce gratin, ensuite, vous verrez!, il y a molto possibilités!
Im Katalog der Fattoria La Vialla ( eher enttäuschend für meinen Geschmack!)bin ich auf ein Rezept gestossen, dass mir gut gefiel, weil man daraus gleich mehrere Male etwas machen kann, Ihr werdet es sehen! Also ideal für die Ferien!



Coupez les aubergines en rondelles et selon vos envies, soit vous les faites frire, ou bien rôtir dans le four ou vous les faites cuire. J'ai choisi la dernière possibilité......
Dann die Auberginen in Scheiben schneiden und dann entweder frittieren, oder im Ofen backen oder kochen, ich habe letzteres gemacht.



Ensuite, versez un peu de salsa, mettez les rondelles d'aubergines, pas mal de Parmesan râpé et du basilic, continuez comme ça.....
Dann ein bischen Salsa in eine Form geben, dann die Auberginenscheiben drauflegen, mit reichlich geriebenen Parmesan bestreuen und ganz ganz viel Basilikum. Und so alles schichten.



Arosez d'un filet d'huile d'olive et enfournez ensuite à 180° pendant une heure.
Dann noch mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 180° eine Stunde garen.



Goûtez les avec du pain grillé....A demain!
Probiert es mal auf geröstetem Brot....Bis morgen!

2 commentaires:

kulinaria katastrophalia a dit…

Da läuft ja sofort wieder das Wasser im Munde zusammen :-) Genau die richtige Sommerkost. Auberginen gibt es allerdings nur gebraten ;-)

entegutallesgut a dit…

Das sieht aber sehr fein aus! :)