20 juin 2008

Zucchini ripiene



En faisant mes courses chez mon bio, je suis tombée sur ces courgettes rondes, elles existent aussi en jaunes, mais il y n'y en avait plus. Et toute de suite, j'ai pensé à des courgettes farcies, un tour chez le boucher pour la chair à saucisse, et voilà, à table!
Mein Biohändler hatte neulich diese runden Zucchinis, die gibt's auch in gelb, mag ich eigentlich noch lieber, aber wer zu spät kommt, den bestraft halt das Leben....Aber die grünen tun's auch! Und es war klar, dass die Zucchinis gefüllt werden müssen, noch schnell zum Metzger und fertig!!!



Pour la farce, videz les courgettes et gardez un peu de chair. Mélangez avec un peu de mie de pain ( trempé dans le lait.....), du chair à saucisse, pas mal de parmesan ou pecorino râpé, un oeuf, sel & poivre, un peu de crème avec des herbes, échalotes et ail. Remplissez les courgettes avec cette farce.
Für die Füllung die Zucchinis auskratzen und ein bischen Fruchtfleisch mit Wurstbrät, einem Ei, etwas Weissbrot ( vorher in Milch eingeweicht...), Knoblauch, Schalotte, Pfeffer & Salz und etwas Crème mit Kräutern mischen. Dann die Zucchins damit füllen.



Comme toujours, j'ai eu trop de farce, donc, il fallait encore ajouter une tomate.....J'ai coupé 2 tomates en morceaux que j'ai mis dans le forme, le tout ensuite bien arosé de l'huile d'olive et on enfourne le tout à 180° pendant une bonne heure.
Wie so oft hatte ich zuviel Füllung, also wurde noch eine Tomate gefüllt.....Ich schneide immer ein paar reife Tomaten klein und gebe sie in die Form, dann noch alles mit Olivenöl beträufeln und bei 180° eine gute Stunde in den Ofen.



Et voilà! Si vous avez le temps, mixez le jus de cuisson et servez le avec....
Und fertig! Wer will, kann den Bratensaft gut mixen und als Sauce servieren...

11 commentaires:

Petra a dit…

Toll und ganz einfach. Runde Zucchini habe ich hier allerdings noch nicht gesehen.
Liebe Grüße

sammelhamster a dit…

Runde Zucchini? Sehen aus wie Kürbisse!
Ist aber eigentlich egal, in was man die leckere Füllung reintut ;-))

Sandra a dit…

Runde Zucchini habe ich auch noch nicht gesehen! Sind die geschmacklich eigentlich anders, oder unterscheiden sie sich nur durch ihre Form zu den herkömmlichen Zucchini?
Vielleicht kann man alternativ die "normalen" Zucchini der Länge nach aufschneiden und dann befüllen...
Sieht allerdings dann nicht so toll aus wie bei Dir!

Flo a dit…

Elles sont bien réussies tes courgettes farcies :-)

rike a dit…

Klasse! Bei uns gibt es immer runde Zucchinis. Aber beim Metzger weiß nur 1 Verkäuferin, was Brät ist. Das gibt es hier nur nach Vorbestellung 7 Tage im Voraus!! So lange plane ich doch gar nicht. Trauriges Brandenburg.

bolli a dit…

@Rike: Da gibt's nur eine Lösung, schaff Dir einen Fleischwolf an!

einfachkoestlich.com a dit…

Letztens hatte ich auch gefüllte Zucchini auf dem Tisch, eben weil es die kleinen, runden, gelben gab. Gerade die finde ich auch äußerst köstlich, beinahe nussig im Geschmack. Sie waren so gut, dass es noch nicht einmal für ein Foto gereicht hat, so schnell waren alle verputzt!

kulinaria katastrophalia a dit…

Die runden Zucchini sind schon lustig. Wenn sie klein genug sind können die auch im Ganzen mit Tomaten gekocht werden. Beim Anstich schmecken die dann wunderbar saftig.

Eva a dit…

Ich kenne auch keine runden Zucchinis...sieht schon toll aus und hat bestimmt auch so geschmeckt!!

KochSinn a dit…

Also runde Zucchini sind mir auch noch nicht untergekommen. Ich will die Teile auch haben ;). Müssten mit Schafskäse gefüllt ja der Hit sein.

Clairechen a dit…

Ich beneide jedes Jahr die Blogger in Frankreich. Hier in Deutschland findet man keine runde Zucchinis. Oder doch... letztens am Carlsplatz in Düsseldorf für 3 Euro pro Stück... C'est c'laaaaaaa , ouiiii! Verstehe ich eigentlich gar nicht warum es diese Art von Zucchinis hier nicht gibt....
Ich fahre in 3 Wochen nach Frankreich,dann bringe ich glaube ich welche mit!