28 juin 2008

Sucre vanillé - Vanillezucker



Souvent, j'écris dans mes recettes 'sucre vanillé', alors, ici maintenant le "secret" de mon sucre vanillé! Home-made!
Ich schreibe oft in den süssen Rezepten von Vanillezucker, damit meine ich nicht den aus der Tüte einer bekannten Marke, sondern selbstgemachten! Hier nun das "Geheimnis".



Quand j'ai utilisé une gousse de vanille, je la met dans un bocal avec du sucre. J'attends quelques jours et je met le sucre et les gousses dans le thermomix et pendant 5, 6 séconde, je pulvérise tout. Je ne sais pas si un blendeur le fait aussi, mais je pense que oui! Ensuite, utilisez ce poudre ) petite dose, c'est archi vanillé!!



Immer wenn ich eine Vanilleschote gebraucht habe, gebe ich sie in ein Glas mit Zucker. Nach einigen Tagen, die Vanilleschote sollte trocken sein, kommt dann alles in den Thermomix und einmal volle Kanne, und alles ist schön pulverisiert. Ich weiss nicht, ob man das gleiche Resultat mit einem Blender auch erhält. Aber Vorsicht mit der Dosierung, ist schön vanille-lastig!

7 commentaires:

Eva a dit…

Guck mal an: die gebrauchten Vanilleschoten habe ich bisher auch schon in ein Glas mit Zucker gegeben und es war mir immer zu wenig Vanillelastig....bin ja auch bis heute noch nicht auf die gute Idee gekommen, das alles mit einander zu zerkleinern- wird direkt nachgeholt, nur leider hab ich keinen TM; mal sehen, wie das mit meinem Häcksler geht- danke für den guten Tipp!!

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Für mich ist es nie zu lästig. Glaubst Du ich könnte den gleichen Effekt mit ausgetrockneten Schotten

Barbara a dit…

Sehr gut!

Das funktioniert auch mit einem normalen Häcksler oder der Moulinette.

Mir geht's wie Eva, ich lasse die Schoten normalerweise auch nur im Zucker liegen, weil ich zu faul zum Pulverisieren bin - wird nachgeholt.

Lavendelzucker ist auch lecker.

KochSinn a dit…

Gute Idee und wird praktiziert, denn ich bin inzwischen auch wieder zur orginal Schote zurückgekehrt und habe somit dem küstlichen Vanillearomen abgeschworen. Einfach ist halt doch gut.

Christel a dit…

Früher hab ich auch nur die Stange in Zucker gestellt,mit dem TM wird pulverisiert.
Übrigens gibt es die beste und günstigste Vanille hier
...madavanilla.de/

ilka a dit…

Das funktioniert auch prima mit der Moulinette oder der Gewürzmühle der Kenwood z.B. Ich lasse die Schoten erst einen Tag vortrocknen dann sind sie nach dem Häckseln sehr fein.

In ein Glas mit Cognac geben, ergibt einen schöne Würze für Süßspeisen und Kuchen.

Clairechen a dit…

Mein Vanillezucker mache ich auch immer selbst, nur habe ich immer die SChote so reingetan... schmeckte etwas zu wenig nach Vanille. Von nun an werde ich es wie du machen.
Danke Bolli!