22 mai 2008

Petits gâteaux aux pommes à l'italienne - Kleine, italienische Apfelküchlein



Pourquoi à l'italienne? Parce que cette recette est italienne! J'ai fait ces petits gâteaux absoluement moelleux avec des pommes, mais, vous pouvez les remplacer par la rhubarbe ou bien des cérises!!!
Warum italienische Küchlein? Weil das Rezept aus Italien ist! Ich habe diese absolut unwiderstehlichen Küchlein mit Äpfeln gemacht, man kann sie aber genauso gut mit Rhabarber oder mit Kirschen machen!!!!



Coupez les fruits de votre choix, ici des pommes, en petits morceaux.
Man schneidet die Früchte der Wahl in kleine, dünne Stifte.



Et pour la pâte, on trempe 50g de pain de mie dans 1,5dl lait. On mélange 30g de beurre ramolli avec 40g de sucre et 2 jaunes d'oeufs ( gardez le blanc!!!). Ensuite, on ajoute 15g de Maïzena, 30g poudre d'amande et 5g de poudre de levure et à la fin, versez le pain de mie, pressez le bien!!! En plus de ça, j'ai ajouté un peu de vanille et du Calvados.
Und für den Teig erstmal 50g Weissbrot( besser Milchweckchen!!) ohne Krumme in 1,5dl Milch einweichen. Dann in die Küchenmashine 30g weiche Butter, 40g Zucker und 2 Eigelb ( das Weiss aufbewahren!!)geben und gut verrühren. Als nächstes dann 15g Maizena, 30g Mandelpulver und 5g Backin gut unterrühren und dann ganz am Schluss das gut ausgepresste Weissbrot dazugeben. Ich habe zudem noch etwas Vanillezucker und Calvados dazugegeben.....



Ajoutez les fruits à votre pâte.
Dann die Früchte unter den Teig heben.



Battez les blancs d'oeuf en neige et incorperez les délicatement à votre pâte.
Die Eiweiss zu Schnee schlagen und dann vorsichtig unterheben.



J'ai utilisé des moules en silicone, mais, les moules à muffin ou des ramequins font aussi l'affaire! Enfournez les gâteaux à 180° pendant 30 minutes environ, à vérifiez!!!
Ich habe Silicon-Formen genommen, mann kann aber aich Muffinformen oder andre Kuchenformen nehmen. Bei 180° dann ca. 30 Minuten backen, +-!



Et alors, qui peut dire non??!!! Je pense que ces gâteaux seront délicieux avec des cérises qui débarquent sur nos marchés!
Und, wer kann dazu schon nein sagen? Eine kleine Anmerkung, die ersten heimischen Kirschen sind schon zu kaufen, ich denke, damit schmeckt's noch besser!

19 commentaires:

rike a dit…

Darf ich eines jetzt frühstücken? Das sieht ja oberverlockend aus!!

Claudia a dit…

Wow, davon jetzt eines zum Frühstück! Die müssen super-saftig sein ... Sehr schöne Idee!

Barbara a dit…

Für mich bitte auch eins - oder gleich zwei! Die sehen ja total lecker aus!!! :-)

Sha a dit…

Tu as raison, avec des cerises, c'est carrément une bonne idée !

Dandu a dit…

Ich nehm dann alle mit als Vorlage für unseren Lehrling.

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Mit Kirschen und ein Schuss Kirschwasser. Man kann wirklich nicht nein dazu sagen !

Petra aka Cascabel a dit…

Die hüpfen einem ja förmlich entgegen, eine sehr feine Kleinigkeit!

Claude-Olivier a dit…

ne dit on pas small is beautiful ? ces petites choses sont très jolies en tout cas!

Sivie a dit…

Und das schon vor dem Frühstück. Die Küchlein sehen sehr lecker aus. Ich habe noch Rhabarber, der weg muß...

lamiacucina a dit…

ideale Grösse für den Kleinhaushalt, ich bin der Letzte der dazu nein sagen würde !

Rosa's Yummy Yums a dit…

Si bons et si moelleux! Mmmhhh...

Bises,

Rosa

einfachkoestlich.com a dit…

Und schon habe ich wieder ein Dessert für heute Abend.

Petra a dit…

Hast du ein Glück, dass ich gerade gefrühstückt habe! Die sehen ja oberköstlich aus. Ich glaube ich verschwinde dann gleich in der Küche...
Liebe Grüße

Lisanka a dit…

das ist echt toll! sag mal: sind es puddings oder? Was ist Pain-pie?

Bolli a dit…

Der Suchtfaktor ist recht hoch bei diesen Küchlein....
@Lisanka: kleiner Flüchtigkeitsfehler, pain de mie ( Weissbrot) sollte es heissen....Nein, Pudding ist es nicht, ähnelt eher einem Clafoutis.

Flo a dit…

Mmmmh voilà qui me plaît bcp !

ostwestwind a dit…

Die Förmchen sind ja allerliebst und die Kuchen erst :-)

Dolce a dit…

Die werden nachgebacken, köstlich!

entegutallesgut a dit…

Mit Kirschen oder mit Heidelbeeren kann ich mir sie auch sehr gut vorstellen.
Hervorragend!