16 avril 2008

Crema di limone



Cette recette, je l'ai reprise du livre de cuisine d'Alfonso Iaccarino, lui, les étoiles obligent..., la sert dans un citron et beaucoup de tralala, chez moi, c'est avec des fraises.....
Ich habe diese Rezept aus dem Kochbuch von Alfonso Iaccarino, schon beim ersten Blättern sprang es mich an! Bei Don Alfonso gibt's die Creme in einer Zitrone mit viel Drumherum, bei mir nur mit Erdbeeren.....



1dl de lait
100g yaourt
2dl de crème fraîche liquide
4 jaunes d'oeuf
sucre
zeste d'un citron
un peu de Limoncello ( ce n'était pas dans la recette originale....)


Portez le lait et la crème à ébullition, en même temps, battez les jaunes d'oeuf avec le sucre,le yaourt, le zeste et le limoncello. Versez le lait chaud sur les jaunes battus et transvasez dans les ramequin et faites cuire à 90° pendant une heure environ. Laissez refroidir et mettez une nuit au frais.




1dl Milch
100g Joghurt
2dl Crème fraîche
4 Eigelb
Zucker
Zeste einer Zitrone
Lemoncello ( stand nicht im Original.....)


Eigelbe mit dem Joghurt, Zucker, Zitronenzeste und dem Lemoncello gut verrühren und die Milch und Crème fraîche zum Kochen bringen. Die heisse Milch auf die geschlagenen Eigelbe schütten, verrühren und dann in kleine Formen oder eine grosse geben und bei 90° ca. eine Stunde in den Ofen schieben.Auskühlen lassen und über Nacht kaltstellen.



Les premières fraises de la saison étaient une déception....Elles sentaient bien, mais, le goût manquait! Donc, il fallait impérativement les mariner avec un peu de sucre vanillé et du jus d'orange. Ensuite, versez un peu des fraises, un peu de crème and so on dans un verre.
Die ersten Erdbeeren der Saison waren ein Reinfall, sie rochen zwar nach Erdbeeren, schmeckten aber nicht so...Da half nur Marinieren, mit Vanillezucker und Orangensaft! Und dann gibt man in ein Glas eine Schicht Erdbeeren, dann eine Schicht Zitronecrème und so weiter.....

14 commentaires:

sammelhamster a dit…

hmm, frühling!
der limoncello ist doch unbedingt nötig, der muss ins rezept mitaufgenommen werden :-))

Bolli a dit…

@Sammelhamster: Der Umzug beendet?

sammelhamster a dit…

jaha, geschafft!
noch sind zwar nicht alle kisten ausgepackt, aber das wird schon :)

Petra a dit…

Schön! Ich drücke dir die Daumen, dass die nächsten Erdbeeren besser sind!
Liebe Grüße

Rosa's Yummy Yums a dit…

Super lecker!

Grüsse,

Rosa

Flo a dit…

Quel agréable dessert ! Très plaisant :-)

lamiacucina a dit…

der Kommentar wieder mal verschwunden. Schön zitronig, die Creme. Edelvariante der fragole con limone. In der Schweiz gibt es eine Initiative "ras la fraise" http://miam.over-blog.net/article-17819717.html gegen den Frühkonsum der Erdbeeren. Ich habe aber eben auch schon gesündigt und kohlrabiähnliche gegessen.

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Mit Limoncello, werde ich heute deine Creme noch probieren. Für die Erdbeeren, werde ich mich noch Zeit lassen, nicht genug Sonne.

Bolli a dit…

@Petra: ein paar tage Sonne, dann wird's schon!
@Lamiacucina: wie Kohlrabi haben sie zwar nicht geschmeckt, aber berauschend war's nicht!

mickymath a dit…

ce que ça doit être boooon! biises micky

Flo Bretzel a dit…

Je suis sûre que le Limoncello ne gâte rien!

Tiuscha a dit…

Ca ressemble beaucoup à un dessert que j'ai fait (ce sera en ligne après demain je pense) à base de fromage frais de brebis... Evidemment, j'aime beaucoup !

kulinaria katastrophalia a dit…

Wie hat denn nun das Gesamtwerk gemundet? Ist der Limoncello ratsam oder sollte lieber Mandarinello ins Spiel kommen ;-)

Gracianne a dit…

tu es tres italienne en ce moment!