19 février 2008

Petit gâteau de mangue "passionnée" - Kleiner Mangokuchen mit viel Passion!



De temps à l'autre, une petite gâterie est bien permise.....Et pour la bonne conscience, il y a aussi beaucoup de fruits!!!!!
Ab und zu darf es auch mal eine süsse Verführung sein....Und damit man mit gutem Gewissen zubeissen kann, eine ganz grosse Portion Früchte!



Le gâteau
80g beurre
100g chocolat blanc ( ou bien noir comme vous voulez!)
80g sucre (+-)
1 jaune d'oeuf
2 oeufs
20g farine
20g semoule
vanille, sel


Faites fondre le beurre avec le chocolat, dans le thermomix/ robot, battez les oeufs et le sucre jusqu'à ce que ce mélange mousse bien. Versez le chocolat fondu et ajoutez la farine, la vanille et la semoule, mélangez bien.
Etalez ensuite cette pâte sur la plaque du four, mettez du papier adhésif avant!, ou bien, comme je l'ai fait, versez la pâte dans une forme, je voulais avoir une pâte très épaise. Enfournez à 180° pendant ca. 20 à 30 minutes. Laissez refroidir ensuite.




Der Gâteau
80g Butter
100g weisse Schololade ( oder schwarze, as you like!)
80g Zucker (+-)
1 Eigelb
2 Eier
20g Mehl
20g feiner Gries
Vanille, Salz


Die Butter und die Schokolade schmelzen lassen, in der der Zwischenzeit in er Küchenmaschine die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann die geschmolzene Schokolade dazugiessen, gut verrühren und das Mehl, den Gries, Vanille und Salz einrühren. Ein Backblech oder eine Gratinform ( habe ich gemacht, ich wollte hohe Gâteaux haben!) mit Backpapier auslegen und den Teig draufstreichen. Bei 180° dann ca. 20 bis 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.



Ensuite, coupez des cercles comme vous voyez sur la photo.
Dann den Teig ausstechen, wie man es auf dem Photo sieht.



Prenez une mangue bien mûre et mixez la bien. Vous obtenez une pulpe bien savoureuse. Faites fondre une feuille de gélatine dans un peu de jus d'orange et ajoutez la à la pulpe. Laissez prendre une heure au frigo.
Dann eine sehr reife Mango nehmen, pürieren. Dann ein Blatt Gelatine in etwas Orangensaft auflösen und dann zu dem Mangofruchtmark geben. Eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen, damit die Gelatine fester wird.



Ensuite, versez la pulpe sur les gâteaux et mettez à nouveau au frais.
Dann das Mangomark auf die den Gâteaux geben und wieder kaltstellen.



Et on fait la même chose avec les fruits de la passion...Comptez 4-5 fruits.
Und dann macht man genau das Gleiche mit den Passionsfrüchten, man muss ca. 4-5 Stück rechnen.



Pour que la gélatine prenne, mettez la pulpe une heure au frigo, avant der garnir vos gâteaux avec!Et ensuite, attendez quand-même quelques heures avant de manger ces gâteaux....
Damit die Gelatine fest wird, eine Stunde kaltstellen, bevor man das Passionsfruchtgelée auf die Gâteaux gibt.Dann muss man sich aber noch ein paar Stunden gedulden, ehe man diese leckren Küchlein essen kann!!

20 commentaires:

sammelhamster a dit…

das dauert ja ewig bis man in den genuß dieser leckerei kommt!
hoffentlich hast du noch was übrig, ich hätte jetzt wirklich gern ein stückchen :-)

lamiacucina a dit…

"ab und zu darf es mal eine... Verführung sein": als ob man in diesem Blog nicht Tag für Tag verführt würde :-)

Bolli a dit…

@Sammelhamster: der gute alte Spruch, was lange dauert....wird endlich gut!
@Lamiacucina: merci!

Flo a dit…

C'est super appétissant ! Décidément tu es autant douée en salé qu'en sucré :-)

labas a dit…

magnifique! bravo!

einfachkoestlich.com a dit…

Schon wieder verführt! Ich kapituliere.

Eryn a dit…

Ca a l'air d'être une véritable tuerie !!! J'adopte direct !

Et je te remercie pour les salsifis car, tu vas hurler de rire, je n'en ai jamais cuisiné des fraîches lol.

Bisous :)

Barbara a dit…

Diese kleinen Kuchen sind absolut nach meinem Geschmack!

Ich finde übrigens auch, dass eine Person gleich zwei dieser gesunden fruchtigen Küchlein verspeisen sollte... ;-)

~marion~ a dit…

Ce dessert est à croquer, surtout avec ces pépins de fruit de la passion... Avec du chocolat noir pour moi!

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Mit weisser Schokolade für mich, ob ich eine Stunde warten kann, mit Passionsfrüchten, es ist sehr fraglich !

rike a dit…

Ich bin schon verführt...
Nur die Wartezeit könnte ich gerade echt schlecht überbrücken.

bolli a dit…

MERCI!
@Eryn: ne le fais jamais, si je peux te donner un conseil....
@Barbara: Ich hatte bei einem scon Probleme....ist ganz schön mächtig!
@Rike: Mit Schwarzwurzelschälen z;B....!!!

Gracianne a dit…

Il n'y a pas a dire, c'est magnifique quand c'est fait avec passion.

Flo Bretzel a dit…

Ils sont superbes et l'association du chocolat blanc et des fruits me tente beaucoup!

Petra a dit…

Köstlich! Mir läuft schon beim Anschauen das Wasser im Mund zusammen!

Clairechen a dit…

Wir haben echt viel gemeinsam: Kölle, ich lebe in deinem Land, du in meinem, die Liebe zur Mango und Passionsfrüchte... Katia.. willst du mich heiraten?! Ach Kacke! Geht ja gar nicht!!!!!

So, ich mach jetzt mal einen auf Klugscheißer... aber... Da ist ein klitzekleinen Fehler in deinem frz Text was zu Verwirrung beitragen könnte. Und zwar heißt es Pulpe (Fruchtmark wie du so schön beschrieben hast), und nicht Poulpe... was übersetzt ein Tintenfisch ist!!!!. Bist mir doch nicht böse, oder? (ich bin ja sonst nicht so!)

Bolli a dit…

@Clairechen: Meine Lieblings Lehrerin!!!! Oupps, habe ich schon geändert, obwohl, poulpe mit Mango und Passionsfrucht, das wärs doch!!!!!!!
Dein Fruchtpassions-Pfirischkuchen war aber auch ne Wonne! Hhhmmm, wir können uns ja pacsen, ob Oli denn dann JN will?

kulinaria katastrophalia a dit…

Das ist gemein, du sitzt in Paris an der Quelle frisch importierter Obstgenüsslichkeiten und kannst die die mit dem tollsten Aroma auf den entsprechenden Märkten aussuchen. Bei uns gibt es nur so unreif gepflückte Mangos, dass sie den Namen eigentlich nicht richtig verdient haben.

p.s. Salzfäßchen gibt es auch nicht ;-)

savoureusesaveur a dit…

oh la la qu'il est beau ton petit dessert8 Passion et chocolat, j'adore. bises

lory a dit…

c'est vraiment trop, trop beaux!