31 décembre 2007

Un rêve de ricotto aux framboises - Ricotta-Himbeer Traum



Il fallait que je prépare un dessert pour pas mal de gens, pas facile....Je ne voulait ni faire la mousse au chocolat, ni la crème d'ananas, pas des tartes non plus. Finalement, j'ai créé ce dessert.
Ich musste einen Nachtisch für viele Leute machen, gar nicht so einfach. Eine Mousse au chocolat fand ich zu banal, die Ananascrème zu "abgelutscht ( die gibt's immer bei mehr als 15 Leuten....), französische Tartes gingen auch nicht......Und so habe ich dann dieses Dessert kreiert.



Biscuit:
4oeufs
sel
60g farine
60g poudre d'amande ou de noisette
zeste de citron
100g sucre
un peu de vanille


Si vous avez un thermomix, battez les oeufs à 37° pendant 10 minutes, sinon, battez les dans un bain marie. Ajoutez ensuite le sucre, battez encore et à la fin, versez la farine, les zeste, la vanille et le poudre d'un seul coup. Etalez la pâte sur un plaque couverte de papier sulférisé et faites cuire à 200° pendant 15 minutes. Laissez refroidir.
Coupez ensuite la pâte avec un fil, je ne l'ai pas fait, j'ai cuit 2 pâtes.....


Biskuit:
4 Eier
60g Mehl
60g Mandelpulver oder Nusspulver
Zitronenzeste
100g Zucker
Vanille

Falls man einen Themomix hat, ihn auf 37° einstellen und die Eier 10 Minuten schlagen. Oder es in einem warmen Wasserbad machen, geht auch! Dann den Zucker dazugeben und das Mehl, Pulver, die Vanille und die Zesten. Den Teig dann auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und bei 200° 15 Minuten backen. Dann auskühlen lassen.
Eigentlich sollte man den Teig dann quer in 2 Hälften schneiden ( mit einem Faden geht's am besten), aber meiner war eh schon recht dünn und so habe ich dann 2 Biskuitteige gemacht......



Faites mariner des framboises congélées avec un peu de porto rouge, jus d'orange, zeste d'orange, du sucre et une gousse de vanille et ensuite, portez à l'ébullition. Ajoutez une càs de poudre de pudding et faites passer au chinois ensuite pour éliminer les pépins. Mettez au frais.
Tiefgefrorene Himbeeren in etwas Porto mit Vanilleschote, Zucker, Orangensaft und Orangenzeste marinieren und dann aufkochen. Einen EL Puddingpulver dazugeben, dann alles durch ein Sieb streichen und kaltstellen.



Coupez le biscuit en deux, ou pas!, et versez un peu d'eau de vie de framboise, mais ce n'est pas nécessaire. Ensuite, étalez un peu de cette crème de framboise sur le biscuit, mais gardez un peu!!!!
Dann den Biskuit quer durchschneiden, oder auch nicht...!, und dann mit etwas Himbeergeist beträufeln, muss aber nicht sein. Dann etwas von der Himbeercrème auf den Biskuit dünn streichen, aber nicht alles, es kommt noch eine 2. Schicht!!!!



500g ricotta ( ou fromage blanc )
sucre
zeste de citron
lemoncello
200g chantilly


Mixez le ricotta avec le sucre, selon votre goût, et versez un peu de lemoncello et les zeste de citron. Faites gaffe qu'il n'y a plus de grumeaux dans la crème.
Battez la crème et versez délicatement la chantilly dans la crème et mélangez.


500g Ricotta ( oder Frischkäse)
Zucker
Zitronenzeste
Lemoncello
200g Schlagsahne


Ricotta mit dem Zucker ( nach Geschmack dosieren!) glatt rühren, dann die Zitronenzeste und den Lemoncello dazugeben. Die Sahne steifschlagen und vorsichtig unterheben.



Etalez la crème de ricotta comme on voit sur la photo. On termine avec une couche de biscuit qu'on tartine avec le reste de la crème de framboise. Sapoudrez avec beaucaoup de sucre de glace.
Dann die Ricottacrème auf den Himbeerbiskuit geben, wie man es auf dem Photo sieht. Dann gibt man die andre Biskuithälfte auf die Crème und bestreicht alles mit der Himbeercrème. Anschliessend mit reichlich Puderzucker bestreuen.

12 commentaires:

Hilde a dit…

Quel beau rêve!!! Il est magnifique ce dessert!
Je te souhaite une très bonne année 2008! Et passe un bon réveillon! A l'année prochaine!

Barbara a dit…

Welch schöner Traum! :-)

Da würde ich gerne zuschlagen, bei einem Stück mit Himbeergeist drauf natürlich, ist ja Silvester (hicks ;*)).

einfachkoestlich.com a dit…

Gratulation! Da hast du ein perfektes Finish für das Jahr 2007 hingekriegt.
Guten Rutsch.
Franz

Lisanka a dit…

Ma chère, c'est assez terrible comme Traum, on ne pouvait rêver mieux haha :-)

Buziaki et à bientôt, d'or et déjà une excellente année 2008,

Lisanka

Gracianne a dit…

oh le chouette dessert tout mousseux!
Bon reveillon Bolli et a l'annee prochaine, en chair et en os surement :)

Der Kochknecht a dit…

Liebe Bolli, Dein Kuchen sieht - wie eigentlich immer alle Deine Gerichte - zum Fressen gut aus. Alles Gute für das neue Jahr! LG, Martin

Ilka und Ulli a dit…

Allein schon der Name 'Ricotta-Himbeer-Traum' ist Programm. Super!!

Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Dir
Ilka und Ulli

Petra aka Cascabel a dit…

Oh welch wunderbare Idee - ist gespeichert für kommende Gelegenheiten!

Dir alles nur erdenklich Gute für 2008 - ich bin sicher, Du wirst uns weiterhin mit köstlichem Essen verwöhnen!

Schnuppschnuess a dit…

Eine wahrhaft traumhafte Komposition - toll gelungen!
Ein wunderbares Jahr 2008 wünsche ich Dir!

labas a dit…

Il est très beau!! tout comme ton blog que je viens de découvrir!!
mes meilleurs voeux pour 2008

paola a dit…

Ce dessert porte bien son nom !
Paola

Iris a dit…

Liebe Katia, Deinen Blog mit al den fantastischen Rezepten und genauso schönen Fotos zu lesen, grenzt ja schon fast an Masoschismus! Ständig läuft einem das Wasser im Mund zusammen und der Magen knurrt und schnurrt.Noch einmal die Frage: was kostet die Vollpension bei Dir:-)?

Weiter so im Neuen Jahr und viel Glück

wünscht Dir aus dem heute Nacht total abgesoffenen Süden

Iris