02 novembre 2007

Pastasotto alla "bellotta"



Le pastasotto est devenu une "institution" chez moi.....Je ne me lasse pas. Il me restait un peu du bouillon parfumé avec des os coupés d'un jambon "bellotta" mangé......
Das Pastasotto ist jetzt ein fester Bestandteil meiner Kocherei geworden. Ich hatte noch Bouillon, parfümiert mit den Knochen eines aufgegessenen Bellotta Schinkens, übrig, die mit dem feinen Schinkengeschmack herrlich zum Pastasotto passte....



Ici le bouillon, avec des légumes (carottes, champignons, oignon, ail, tomate, céleri, poireaux...)et evidemment, les os coupés du jambon......ça sent bon, je ne vous dis pas!!!!!!!!
Hier die Brühe mit Gemüse ( Möhren, Lauch, Zwiebel, Knobi, Tomate, Sellerie...) und den zersägten Bellottaknochen....Das roch vielleicht gut!!!!!



Il n'y a pas grandes choses à expliquer....Faites revenir les échalotes dans l'huile d'olive, versez les pâtes ( penne ) et déglacez avec un peu de vin blanc et ajoutez louche par louche le bouillon de bellotta jusqu'à ce que les pâtes sont cuites et ont absorbé tout le liquide......Remuez sans cesse!!!
Un peu de sel, poivre et espelette, surtout pas de parmesan!!! Accompagné d'une salade de rouquette aux tomates et pimentos......




Es gibt nicht viel zu erklären....Braten Sie einige Schalotten in Olivenöl an, geben Sie dann die Penne dazu, rühren Sie gut um und löschen Sie mit etwas Weisswein ab.Salz, Pfeffer und Espelette dazugeben und dann Suppenkelle für Suppenkelle die Bellotta-Brühe dazugeben, immer umrühren, bis die Nudeln weichgekocht sind und alle Flüssigkeit absorbiert haben.....
Bloss keinen Parmesan dazugeben, und einfach mit einem Rucolasalat mit Pimentos und Tomaten servieren.....

9 commentaires:

lamiacucina a dit…

was den pastasotto betrifft, war ich bislang eher skeptisch. Aber wenn Du den zum Standardgericht erhebst, muss er ja wohl gut sein. Kommt wohl von der guten Brühe. Also wird er mal nachgekocht.

Bolli a dit…

@Lamiacucina: valeur sûre, kannst Du ruhig nachkochen, wirst dann sicher auch süchtig wie JN.....

lamiacucina a dit…

noch eine Sucht mehr ? Ich hab schon so viele: Schokolade, Pasta...

Der Kochknecht a dit…

das ist ja witzig, wir haben gestern fast dasselbe gekocht. Mit einer durch Rinderfilet (Fondue Bourguignonne) gestärkten Hühnerbrühe, Öhrchennudeln und gewürfelten Karotten. Leider sind bei mir die Nudeln etwas zu weich geworden ...

Gracianne a dit…

Tout est dans le bouillon, c'est souvent le secret d'une saveur inimitable.

Barbara a dit…

Danke für den Post - ich hätte fast wieder vergessen, dass ich Pastasotto mal ausprobieren wollte...

lavaterra a dit…

Da geht wohl ein (köstlicher) Virus um. Beim mir (im blog) gibt es heute Nudel-Risotto. Wahrscheinlich liegt's am Wetter.;-)
Gruss von lavaterra

Bolli a dit…

@Kochknecht: sicher auch lecker mit zu weich gekochten Nudel!
@Gracianne: et oui, je pense que c'est le ba!!!!
@Barbara: danach machst Du nie wieder ein richtiges Risotto!

lavaterra a dit…

Ich habe Kritharàki genommen. Auf der Packung steht "Teigwaren aus reinem Hartweizengries". Es sind also richtige Nudeln in Reisform und ich kann Dir nur zustimmen Nudel/Pasta-Risotto schmeckt super.