28 septembre 2007

Pollo con azafran



Comme vous avez certainement déjà remarqué, c'est ma période tapas, et ça continue, d'autant plus que j'ai commandé un nouveau livre sur le tapas en Allemagne.....Ici, un poulet au safran et aux amandes.
Wie Ihr sicher schon gesehen habt, habe ich zur Zeit meine Tapas-Phase, und das wird wohl auch noch andauern, da ich mir gerade ein neu erschienenes Tapaskochbuch in Deutschland geordert habe...Hier ein Hühnchen mit Safranmandelsauce.



Prenez:
un poulet découpé ou bien 2 cuisses découpées
huile d'olive
safran en fil
oignon blanc
ail
vin blanc ( ou bouillon de poule )
amandes fraîches
1 càs de poudre d'amande
farine, sel, poivre, paprika
2 oeufs cuits
vinaigre de Xéres


Prenez un peu de farine et mélangez la avec des épices et roulez les morceaux de poulet dédans. Faites chauffer l'huile d'olive et dorez le poulet de chaque côté. Enlevez ensuite les morceaux et versez l'oignon et l'ail haché, le safran etles amandes et déglacez avec un peu de vinaigre de Xéres. Ensuite, remettez les morceaux de poulet et ajoutez 200ml du liquide, soit du vin soit du bouillon de poule et laissez mijoter le plat au moins une heure à feu douce.
Séparez les blancs et les jaunes d'oeuf et hachez les 2 très fin. A la fin de la cuisson, ajoutez les oeufs et le poudre d'amande et vérifier l'assaisonnement. J'avais encore un peu de la sauce romesco que j'ai ajouté.Si vous aimez, trempez les raisins sec dans un peu de sherry et ajoutez les.
Et maintenant, prenez vos doigts et goûtez! Hola!!!!




Sie brauchen:
ein Huhn in Stücke zerteilt oder 2 Schenkel in Stücken
weisse Zwiebeln
Knoblauch
Safranfäden
Mandel, geschält
1 EL Mandelpulver
Xeres Essig, aber bitte gute Qualität!
200ml Weisswein oder Hühnerbrühe
Mehl, Paprikapulver, Salz, Pfeffer
2 hartgekochte Eier


Vermischen Sie etwas Mehl mit den Gewürzen und ziehen Sie die Hühnerstücke durch, sie sollten leicht mit Mehl bestäubt sein. Braten Sie dann das Huhn in heissem Olivenöl von alles Seiten golden an und nehmen Sie dann die Stücke heraus, geben Sie die kleingeschnittenen Zwiebeln, die Mandeln und den Knoblauch dazu, ebenso den Safran und löschen Sie den Bratansatz mit etwas Xeres Essig ab. Dann legen Sie die Hühnchenteile wieder in den Topf und füllen mit 200ml Weisswein oder Brühe auf und lassen alles ca. 1 Stunde simmern.
Trennen Sie Eigelb - und Weiss und schneiden Sie alles in kleine Stücke. Verrühren Sie dann das Eigelb und das Mandelpulver und geben es in die Sauce. Überprüfen Sie, ob alles gut gewürzt ist und geben Sie am Ende das Eiweiss dazu.
Ich hatte noch etwas Sauce Romesco und habe sie dazugegeben, aber Tabacso oder eine Chilisauce geht auch. Wer mag, kann auch in Sherry eingeweichte Rosinen dazugeben, aber das ist nicht so mein Fall....
Und jetzt ran an das Hühnchen!!!!!




No comment........


1 commentaire:

Tiuscha a dit…

J'aime beaucoup cette recette, très original l'accompagnement des haricots...