13 septembre 2007

Penne con melanzane e bleu de Causses



Cela fait longtemps que je n'ai pas fait des pâtes, choses faites, avec des aubergines géantes et un peu de bleu de Causses pour le "piment".
Ich habe lange keine Pasta mehr gemacht, gesagt, getan, mit riesigen Auberginen und etwas Bleu de Causses für die Schärfe.



Prenez:
penne
aubergine coupée en dés
oignons blancs
ail
bleu de Causses
crème
sel, poivre


Si vous trouvez les aubergines comme les miennes, n'hesitez pas, elles sont tellement "douces", pas nécessaire de le saler avant!
Coupez les oignons, les épices et l'ail et faites les suer dans l'huile d'olive, ajoutez ensuite les cubes d'aubergines et remuez sans cesse. Versez alors la crème et laissez réduire un peu avant de mettre le bleu en morceaux. J'ajoute toujours beaucoup de fromage parce que j'aime bien cet aspect crémeux.
A la fin, versez juste les penne al dente dans la sauce er servez.




Nehmen Sie:
Penne
Aubergine in Würfel geschnitten
weisse Zwiebel
Knoblauch
Salz, Pfeffer
Bleu de Causses ( oder ein andrer Blauschimmelkäse ou Gorgonzola)
Sahne


Falls Sie solche Auberginen wie meine finden, greifen Sie zu, sie sind so zart im Geschmack, dass man sie gar nicht vorher salzen muss, damit sie nicht so bitter schmecken!
Schwitzen Sie den Knoblauch, die Zwiebeln und die Gewürze in Olivenöl an und geben Sie dann die Auberginenwürfel dazu. Rühren Sie gut um und geben Sie dann die Sahne dazu, lassen Sie alles etwas einkochen und bröckeln Sie dann den Käse in die Sauce. Ich mag's gerne cremig und somit kommt viel Käse rein.
Dann brauchen Sie nur noch die Nudeln in der Sauce zu schwenken, und, fertig ist es!

13 commentaires:

lamiacucina a dit…

tatsächlich, fast 3 Wochen keine pasta mehr bei Bolli's. Wie Du das aushältst ? Woher denn die schönen Melanzane nehmen ? Ich seh hier nur die üblichen schwarzvioletten.

Bolli a dit…

Es gab ja Pastasotto zwischendurch........Die gabs beim Biohändler, Farbe ist so, habe nichts getürkt!

lamiacucina a dit…

vor ein paar Tagen hab ich zwar welche gesehen, die waren aber so weich, dass ich von einem Kauf abgesehen habe. Die hätt ich gleich zu einer torta della nonna verkochen müssen :-)

Bolli a dit…

Mit Schokolade!!!!!!
Meine waren schön fest und innen ganz weich ohne Kerne, falls Du sie nochmals siehst und sie sind ok, greif zu, lohnt sich!!!

Anonyme a dit…

Liebe Freunde,

ich kann erstmal keine Verkostungsnotizen bzw. Rezepte veröffentlichen, da ein Update meiner Web-Software die Startseite zerschossen hat. Ich muß das erstmal korrigieren, bevor ich wieder was veröffentliche.

Im Moment ist nichts zu sehen, aber wenn ich einen Beitrag hochlade, dann sieht die Startseite sehr wild aus. Am Montag ist hoffentlich alles wieder beim Alten.

Schönen Tag,
Martin "BerlinKitchen"

Bolli a dit…

Dachte mir schon sowas! Da nichts Neues kam. Viel Erfolg!!!!

lamiacucina a dit…

@Martin: hab doch eben noch für Dich gevotet und nichts bemerkt. Der Corton von Leroy war jedenfalls noch da.

paola a dit…

Ce plat est divin ! j'adore le melanzane et le bleu...
Bises e buona giornata.
Paola

Anonyme a dit…

Vielen Dank Robert! Es ist auch im Moment nichts zu sehen, nur wenn ich was Neues hochlade.

fressack a dit…

@martin: Ob's am apple liegt? *hämischgrins*

Anonyme a dit…

Nein Louie, zu früh gefreut! Meine Frau hat die Orginal-Startseite manipuliert und das neue Programm iWeb 08 kann das nicht korrekt darstellen. Also, muß die neue Startseite wieder manipuliert werden.

Anonyme a dit…

P.S. Ich bin jetzt unter meiner eigenen Domain erreichbar.

http://www.berlinkitchen.com

kulinaria katastrophalia a dit…

Tolle Auberginen. Gibts hier leider nur selten im Angebot. Deutsche sind zu langweilig zum Ausprobieren - da lohnt sich das wohl nicht. Die Zutaten klingen nach zwei Kilo-Gwichtszunahme -lecker!