08 juillet 2007

Chicken Salad



Il me restait un peu de poulet cuit, pas de chat ou chien à la maison, alors, quoi faire avec? Une salade!
Ich hatte noch etwas gekochtes Hühnchen ( ja, Geflügelfond....) übrig, keine Katze un kein Hund im Haus, also, was soll ich nur machen? Einen Hühnersalat!

Chicken Salad:
poulet cuit ou roti
yaourt blanc
un peu de mayonnaise
2 avocats
citron vert
maïs frais ( okay, la boîte ça va aussi...)
ciboulette
estragon
sel, poivre, curry


Coupez le poulet en morceaux, mélangez un pot de yaourt avec un peu de mayonnaise et ajoutez les épices. Pressez un peu de jus de citron vert et versez dans la sauce. Ensuite, coupez les avocats en dés et mélangez toute de suite avec la sauce, comme ça, ils ne vont pas brunir. Faites cuire un épi de maïs et ajoutez également les grains dans cette salade. Ciselez les herbes, rectifiez l'assaisonnement, et c'est fait!
Evidemment, vous pouvez ajouter toutes les restes qui traînent chez vous: tomates, riz, concombre, salade....




Chicken Salad:
gekochtes oder gebratenes Huhn
Maiskolben ( okay, Dose geht zur Not auch, aber dann bitte bio!)
2 Avocados
Limone
Joghurt
Mayonnaise
Estragon
Schnittlauch
Salz, Pfeffer, Curry


Schneiden Sie das Hühnerfleisch in kleine Stücke, in einer Salatschüssel, vermischen Sie dann einen Becher Joghurt mit ewas Mayonnaise und würzen dann alles und geben etwas Limonensaft dazu. Dann schneiden Sie die Avocados in kleine Stücke und vermengen sie sorfort unter die Sauce, so werden sie nicht hässlich braun.
Kochen Sie den Maiskolben kurz und schrecken Sie ihn dann ab, und geben Sie die Körner dazu ( ich schneide die mit dem Messer ab...). Alles nochmal gut abschmecken, die frischen Kräuter dazugeben, und schon ist es fertig!!!
Natürlich können Sie alles, was Ihr Vorrat hergibt, dazugeben wie Tomaten,Salat, Reis, Gartengurken.....

4 commentaires:

reibeisen a dit…

das liest sich sehr fein und wird nächstens nachgekocht. allerdings bin ich ein bisschen skeptisch, was den schnittlauch angeht: der ist schnell so dominant (und ich bin schnittlauch-heikel). deshalb mag ich dieses kraut eigentlich fast nur im frühjahr auf dem butterbrot oder auf der griesnockerl- oder der knödelsuppe. aber wer weiß, vielleicht ergänzt er sich hier ja besonders gut mit den anderen zutaten? guten start in die neue woche, wünscht das reibeisen

Bolli a dit…

Ich kauf den immer bio und finde, dass er dann nicht so scharf ist.

lamiacucina a dit…

mit Katzen könnt ich aushelfen, die essen alle furchtbar gerne "chicken salad", und was übrigbleibt, esse ich dann auf. siehe:
Mes chats

paola a dit…

Les idées de salades sont toujours les bienvenues.
Bonne soirée et à bientôt.