10 juillet 2007

Auberginen - LASAGNE d'aubergines



J'avoue que cette recette est un peu longue à faire, mais, une fois faite, on oublie vite le temps!
Ich gebe zu, dass dieses Rezept etwas lange dauert, aber, einmal gemacht, vergisst man schnell die Zeit!



Aubergines:
Essayez de trouver des aubergines blanches ou violettes. Coupez quelques tranches très fines avec la mandolines, sapoudrez du sel et laissez dégorger une heure. Coupez une autre aubergine en petits dés et sapoudrez également avec du sel pendant une heure.

Gigot d'agneau:
Prenez un petit gigot d'agneau sans os et faites le rôtir au four pendant 20, 30 minutes.


Auberginen:
Nehmen Sie lieber weisse oder violette Auberginen. Schneiden Sie einige dünne Scheiben mit Hilfe einer Mandoline und bestreuen Sie die Scheiben mit Salz. Die andre Aubergine wird in kleine Würfel geschnitten und ebenfalls mit Salz bestreut.
Lammhaxe:
Kaufen Sie eine kleine Lammhaxe ohne Knochen und braten Sie sie 20-30 Minuten im Ofen.



Confit d'oignon et d'aubergines:
oignons blanches
aubergines en cubes
huile d'olive
sucre
balsamico bianco


Coupez les oignons en rondelles et faites le cuire à feu doux avec les cubes d'aubergines. Sapoudrez aves le sucre. Ajoutez de temps à autre un peu de balsamico bianco et de l'huile s'il en faut. Quand les légumes sont cuites, ajoutez des tomates concassées et l'agneau éffiloché, salez, poivrez et espelettez et continuer à confire dans le four à 100° pendant des heures.....


Zwiebel- und Auberginenconfit:
weisse Zwiebeln
Auberginen in Würfel geschnitten
Olivenöl
Zucker
Balsamico bianco


Braten Sie die Zwiebelringe und die Auberginenwürfel in Olivenöl bei niedriger Hitze an und bestreuen Sie alles mit etwas Zucker. Löschen Sie mit Balsamico ab und lassen es ein wenig köcheln. Gegebenenfalls geben Sie noch etwas Öl und Balsamico dazu. Wenn das Gemüse weich ist, geben Sie das Tomatenconcassée dazu und die zerpflückte Lammhaxe, Salz, Pfeffer und Espelette und konfieren alles bei 100° einige Stunden im Backofen.



Après quelques heures:
Faites griller les tranches d'aubergines de deux côtés, mais ce n'est pas nécessaire! Juste un petit plus....Ensuite, étalez la farce d'agneau sur une côté, ajoutez des dés de mozzarella et fermez avec un cure dent. Mettez encore un peu de fromage sur cette lasagne d'aubergine et faites les gratiner au four.

Servez les lasagnes avec un tzaziki.




Und ein paar Stunden später....
Grillen Sie die restlichen Auberginenscheiben, dies ist aber nicht unbedingt erforderlich! Dann bestreichen Sie eine Hälfte der Auberginenscheiben mit der Lammfarce und geben Mozzarellastücke dazu. Schliessen Sie dann die Scheiben mit einem Zahnstocher und legen Sie noch etwas Käse auf die Lasagne. Und dann ab zum Gratinieren in den Backofen.
Am besten schmeckt, finde ich jedenfalls, Tzaziki dazu.



Et voilà le résultat!!! Vous pouvez également ajouter dans la farce la menthe ou bien du cumin ou de la canelle.....
Und hier das Ergebnis! Sie können auch Minze, Zimt oder Kümmel zu der Farce geben....

10 commentaires:

lamiacucina a dit…

so schön weisse Auberginen hab ich ja noch nie gesehen ! Die Füllung schmackhaft, nahrhaft, passend zum Wetter.

Bolli a dit…

Meinst Du weiss wie Schnee?

Anonyme a dit…

WOW, weiße Auberginen habe ich ja noch nie gesehen!

Martin "BerlinKitchen"

lamiacucina a dit…

Schnee-Auberginen! Ja. Werden beim beim Grillen aber auch braun. Schade.

Bolli a dit…

Gibt's die nicht im KaDeWe??
Passend zur Saison......hihi

lamiacucina a dit…

Martin kann jetzt nicht zum KaDeWe laufen, er muss seine Penne arrabiate ins Netz stellen. Heute ideal, da wir keine Pasta bringen.

Anonyme a dit…

Selbst im KaDeWe habe ich noch nie weiße Auberginen gesehen. *Zunge rausgestreckt*

Aber diese Form von kulinarischer Gedankenübertragung find ich schon beachtlich. Ich habe nämlich am WE auch schon über eine Lamm-Lasagne nachgedacht als Folge von Robert´s Lasagne, allerdings konnte ich die am Montag nicht machen, da es seltsamerweise nur von Do-So Lammhack im KaDeWe gibt.

Bolli a dit…

Martin: fauyle Ausrede, man kann auch Lammfilet durch den Fleischwolf drehen....

Anonyme a dit…

Du wirst dich wundern, aber ich habe keinen Fleischwolf!

Martin "BerlinKitchen"

Bolli a dit…

Martin: dann halt schön mit dem Messer kleinschneiden, geht auch....