23 juin 2007

Tartelette croustillante aux fraises - Knuspertörtchen mit Erdbeeren



La semaine dernière, je me suis acheté le livre de cuisine ( un de plus...)de Johannes King et la tarte croustillante m'a frappée à l'oeil. Je pense que je vais la faire plus souvent!
Letzte Woche habe ich mir das Kochbuch ( eins mehr...) von Johannes King gekauft und sofort fiel mir der knusprige Mandelkuchen auf. Den habe ich jetzt ausprobiert, und ich muss sagen, er war echt lecker und wird jetzt öfter gemacht!



"Confiture de mara de bois"
1 barquette des fraises mara de bois
sucre
vin rouge
1 gousse de vanille
un peu de gélifiant pour confiture ( on peut l'acheter en Allemagne uniquement le gélifiant sans sucre, ici, je crois que c'est avec le sucre )
jus d'orange

Coupez les fraises en petits morceaux et ajoutez le sucre, un petit peu du gélifinat ( 1 càc), le jus d'orange, la vanille et couvrez avec le vin rouge. Laissez mariner toute une journée et ensuite, faites bouillir une fois, écumez, ajoutez un peu de menthe et laissez refroidir. Mettez ensuite au frais. La texture est un peu plus liquide que la confiture.


"Erdbeerenmarmelade"
1 Schälchen Erdbeeren, ich habe Mara de bois genommen
Zucker
Gelierpulver von Dr. Oetker
1 Vanilleschote
Rotwein
Orangensaft

Schneiden Sie die Erdbeeren in kleine Stücke und geben Sie dann den Zucker, ca. 1 TL Gelierpulver, die Vanilleschote, etwas Orangensaft dazu und begiessen Sie alles mit dem Rotwein. Lassen Sie die Erdbeeren einen Tag marinieren und dann einmal Aufkochen, und das war es dann auch schon. Abkühlen lassen und mit ein paar Minzblättern in den Kühlschrank. Die Textur ist etwas flüssiger als Marmelade.



Le croustillant ( selon Johannes King):
180g beurre froid
60g sucre
180g farine
90g poudre d'amande
zeste de citron

Mélangez tous les ingrédients rapidement, formez une boule et mettez au frigo pendant une heure au moins.
Ensuite, formez 6 petites boules avec la main et mettez les dans des moules à tartelettes ( p.ex.), vous étalez avec vos doigts, pas la peine de rouler la pâte! Enfournez à 180° pendant 20 minutes, regardez, les tartelettes doivent être bien dorées.
Mes tartelettes étaient épaises, si vous voulez avoir des vrais croustillants, étalez la pâte moins épais.

Espuma de citron vert:
400ml jus de citron verts pressé, ajoutez les citrons si vous voulez!
sucre
3 feuilles de gélatine

Faites chauffer le jus et dissoudre le sucre, ensuite, ajoutez la gélatine et chargez votre thermo whip avec 2 capsules et mettez une nuit au frigo.

Finition:
Battez juste un peu de mascarpone avec la crème et le sucre et mettez un peu de cette crème, ensuite la fausse confiture de mara de bois et à la fin, garnissez avec l'espuma de citron vert!Evidemment, vous pouvez faire les tartelettes aussi sans espuma et juste avec des fraises fraîches....bien sûr!




Mandelknusperteig nach Johannes King:
180g kalte Butter
60g Zucker
180g Mehl
90g Mandelpulver
etwas abgeriebene Zitronenschale

Vermengen Sie rasch alle Zutaten zu einem glatten Teig und formen Sie dann eine Kugel und für eine Stunde ab in den Kühlschrank.
Danach bilden Sie 6 kleine Kügelchen und drücken diese etwas mit der Hand platt und füllen Sie in kleine Kuchenformen. Drücken Sie dann den Teig in der Form aus, ich hatte meine etwas zu dick gemacht, wenn Sie es wirklich knusprig haben wollen, dann legen Sie ganz dünn mit Teig aus! Und dann bei 180° für +- 20 Minuten in den Ofen, die Törtchen sollten schön goldbraun gebacken sein.

Limonenespuma:
400ml frisch gepresster Limonensaft, gestreckt mit Zitrone eventuell...
Zucker
3 Gelatineblätter

Erwärmen Sie den Limonensaft und lösen Sie den Zucker darin auf und ebenso die Gelatine, etwas abkühlen lassen, in den Thermo Whip und mit 2 Sahnekapseln laden und für mindesten eine Nacht in den Kühlschrank. Natürlich können Sie auch etwas weissen Rum oder Zuckerrohrschnaps dazu geben, ich habe nur sowas nicht im Hause....

At last:
Schlagen Sie etwas Sahne und Mascarpone mit Zucker und geben Sie erst ein Löffel dieser Crème in die Törtenböden, dann etwas von der falschen Erdbeermarmelade und dann zum Schluss einen Schuss Limonenschaum. Natürlich kann man das auch alles viel einfacher haben, und lässt den Schaum weg und garniert pur mit Erdbeeren.....

8 commentaires:

Tiuscha a dit…

Toujours pas de siphon.. mais cet espuma citron vert sur la tartelette aux fraises doit être sublime ! Avec des zestes parce que j'aime leur contact au palais...

lamiacucina a dit…

Da kann ich mir ganz genau vorstellen wie die schmecken: so wie sie aussehen. Warst Du bei Lenôtre zur Ausbildung ? und mit diesen Törtchen hast Du dann die Nachbarn verköstigt und verwöhnt ? Falls mal in Deinem Wohnquartier eine kleine Wohnung frei würde, zöge ich auch gerne dorthin.

Bolli a dit…

@Tiuscha: les zestes à part, car le thermo whip n'aime pas ça....C'était le bon contraste, les fraises sucrées et le citron vert....

@Lamiacucina:Nein, war nicht bei Lenôtre....Ich hätte auch gerne ne Whg bei Dir in der Nähe....Nachbarn und Testesser!

Anonyme a dit…

Wir machen neben Katia eine WG auf.......

Martin

Bolli a dit…

Martin + Lamiacucina: Gerne, dann bekomme ich täglich selbstgemachte Nudeln und Wein fliesst ohne Ende!
Bin schon auf der Whgssuche!!!!!!!!

lamiacucina a dit…

@Martin: auf die tolle Idee wär ich ja nie gekommen ! Aber hoffentlich bringst Du ausser Quincy noch ein paar andere Flaschen mit.
@Bolli: die selbstgemachten Nudeln kommen Morgen.

fabienne a dit…

rhooooooo je prends moi ça!

Anonyme a dit…

Ich glaube gegen ein paar schöne Rieslinge hast Du nichts einzuwenden, da ja Bolli nur weiß trinkt.
Später machen wir dann zusammen einen schönen gereiften Bordeaux auf......gestern hat sich ein 90 Canon-La-Gaffeliere frisch und elegant präsentiert.


Martin "BerlinKitchen"