17 juin 2007

Tarte aux pêches - Torta alla pesca



Il y a quelques jours, l'équipe de Genussmousse a présenté une tarte aux pêches qui m'a donné envie d'en faire aussi.
Vor einigen Tagen präsentierte die Crew von der Genussmousse einen super leckren Pfirsichkuchen, der gleich zum Nachmachen lockte.....



Tarte:

6 - 8 pêches bien mûres
4 oeufs
150g sucre vanillé
150g farine
1 càc levure chimique
120 g beurre ramolli
un peu de crème liquide


Plongez les pêches 20 sécondes dans l'eau bouillante et ensuite, épluchez les. Et maintenant cette idée superbe de la Genussmousse, une moitie de la pêche va directement dans le blender, l'autre vous coupez en morceaux.
Dans un bain marie, battez pendant 10 minutes les oeufs avec le sucre, le mélange doit devenir épais et blanc. Versez ensuite la farine et la levure.
Mixez les pêches avec un peu de la crème liquide et versez ce coulis également dans la pâte. A la fin, ajoutez le beurre et mélangez délicatement pourque cette pâte reste aérée. Incorperez les pêches et chauffez votre four à 180°.
Faites cuire ce gateau pendant ca. 30 - 40 minutes.
Sapoudrez avec le sucre en poudre ou bien chauffez un peu de la confiture de pêches avec de l'eau de vie de pêches et badigeonnez la tarte avec.
Cette tarte est extrêmement moelleuse et gouteuse, merci Genussmousse!!!




Torta:

6- 8 reife Pfirsiche
4 Eier
150g Zucker ( mit Vanillestange vermischt)
150g Mehl
1 TL Backin
120g weiche Butter
etwas Sahne


Geben Sie die Pfirsiche 30 Sekunden in kochendes Wasser und pellen Sie sie danach. Und jetzt diese geniale Sache der Genussmousse, je eine Hälfte des Pfirsiche landet im Blender, die andre wird in kleine Stücke geschnitten.
In einem Bain Marie schlagen Sie die Eier und den Zucker zu einer dickflüssigen und weissen Masse, das braucht so seine Zeit, ca. 10 Minuten.Dann geben Sie das Mehl und das Backpulver dazu, verrühren vorsichtig, die Pfirsichspalten ebenso und als letztes die Butter. Mixen Sie die restlichen Pfirsiche mit etwas Sahne und giessen Sie diesen Coulis dann ebenfalls in den Teig.
Heizen Sie den Ofen auf 180° und backen Sie den Kuchen ca.30 - 40 Minuten.
Sie können den Kuchen entweder mit Puderzucker bestreuen, oder Sie erwärmen ein wenig Pfirsichmarmelade mit Pfirsichlikör und bestreichen damit den Kuchen.
Ich muss sagen, liebe Genussmousse, auch wenn ich Euer Rezept nicht ganz so gemacht habe wie ihr ( hatte ein ähnliches Rezept für einen italienischen Apfelkuchen), die Idee mit den pürierten Pfirsichen ist das i-Tüpfelchen! Danke!!

8 commentaires:

lamiacucina a dit…

nicht jeder Kuchen ist ein Muss
dieser schon, von Genuss-Mousse !
(fast von Goethe)

Bolli a dit…

Sehr poetisch!
Man wird abhängig davon und isst immer weiter, ich muss jetzt zusehen, dass ich den Kuchen verteile.......

lamiacucina a dit…

dann nehm ich gleich den ganzen Rest bitte, mit fedex wie gehabt. Sonst mousse ich ihn auch noch nachbacken.

Le confit a dit…

Hmmmm, ce moelleux, j'en ferais bien mon quatre heures :)

Bolli a dit…

Lamiacucina: mousse denn teilen, wie Du siehst, will auch le confit etwas!
le confit: pas de problème, je te laisserai un part!

lamiacucina a dit…

J'insiste: je prends tous le reste. tous ou rien.

Bolli a dit…

Accordé! Fedex vient de passer.....

lory a dit…

très belle tarte!