19 juin 2007

Kartoffelbrei - ESPUMA de purée de pommes de terre



A la demande spéciale de Lamiacucina, ici la recette de ma purée de pommes de terre en version espuma.
Auf die ganz spezielle Anfrage von Herrn Lamiacucina, der ich natürlich nicht widersprechen konnte, hier nun das Kartoffelbrei-Espuma- Rezept,was ja nun in die Kategorie Sättigungsbeilage gehört, oder?.....



300g pommes de terre, genre bintje
50ml eau de cuisson de pommes de terre
une noisette de beurre salé
150ml lait ou bien crème
noix de muscat, sel, espelette


Faites cuire comme d'habitude vos pommes de terre épluchées. Ensuite, gardez un peu de l'eau de cuisson et faites chauffer votre lait/ crème. Pressez les pommes de terre avec une presse ou bien écrasez les bien avec une fourchette. Ajoutez les au lait chaud ainsi que l'eau de cuisson et une noisette de beurre. Selon votre goût, ajoutez les épices. La purée doit être plus onctueuse que d'habitude!!!




300g Kartoffeln, z.B. Bintje
150ml Milch, oder Sahne....
50ml Kochwasser der Kartoffeln
Butter
Muskatnuss, Salz, Espelette


Kochen Sie die geschälten Kartoffeln wie gehabt, dann jagen Sie die schnell durch eine Kartoffelpresse oder zerdrücken Sie mit einer Gabel. Erwärmen Sie die Milch und geben Sie die Kartoffeln und das Kochwasser dazu, ebenso die Gewürze. Das Purée ist etwas dünnflüssiger als der "ordinäre, gemeine" Kartoffelbrei, also keine Sorge!



Et maintenant sortez votre ISI thermo whip, remplissez le avec la purée et chargez avec 2 capsules. Et schwiiiiiiiii!, vous avez une purée de pommes de terre d'une légèrté extraordinaire, tellement mousseux et aéré! Top!

Und jetzt holen Sie Ihren ISI Thermo Whi heraus und füllen das Purée ein und laden jeweils 2 Sahnekapseln. Und schiiiiiiiii!, dann haben Sie einen super leicht - luftigen Kartoffelbrei, einfach super!
Lamiacucina, Du wirst Dir wohl so ein Gerät anschaffen müssen, oder Du musst mit Aufschäumen und Lecithin ran....

2 commentaires:

lamiacucina a dit…

Wow ! extra für mich gekocht ? Danke ! Werd mich Morgen revanchieren ! Sieht wirklich gut und luftig aus. Keine Gefahr, dass das Thermo-Whip-Ventil verstopft ?

Bolli a dit…

Wenn Du die Kartoffeln ( bintje!) richtig durchpresst dann nicht, Du kannst sie aber auch nochmal durch ein Sieb streichen.....
Ja, extra für Dich gestern zum Ochsenschwanz gekocht!