09 juin 2007

Gateau d'aubergines - Auberginenküchlein



J'aime assez les aubergines, sous toutes les formes, donc je suis toujours ravie de découvrir une nouvelle recette. Celle-ci, je l'ai vu dans un livre de cuisine sur la Sicile et mon gateau n'a rien à voir avec l'original...pas étonnant, non?
Ich mag Auberginen in alles Varianten und so bin ich immer wieder happy, ein neues Rezept zu finden. Dieses hier stammt aus einem Kochbuch über Sizilien, nur, es hat überhaupt nichts mehr mit dem Originalrezeot zu tun, wundert es wen??




2 grosses aubergines
romarin et thym
sel, poivre, espelette


Coupez les aubergines en deux et coupez les croix avec un couteau dans la peau. Salez et poivrez et mettez les herbes, couvrez entièrement avec une feuille d'aluminium et faites cuire 2 heures à 180°.


2 grosse Auberginen
Rosmarin, Thymian
Salz, Pfeffer, Espelette


Schneiden Sie die Aubergine der Länge nach durch und kreuzen Sie die Innenfläche mit einem Messer ein, belegen Sie die Auberginenhälften mit Thymian und Rosmarin, salzen ud pfeffern Sie und dann wickeln Sie alles in Alufolie ein. Und für 2 Stunden bei 180° in den Ofen.




1/2 poivron jaune et rouge, grillé
echalote
sellerie en branche
1 grosse tomate
2 poireaux, que le blanc
quelques câpres
un filet de balsamico bianco
sel, poivre
3 oeufs
1 boule de mozzarella


Faites suer l'écalote, le poireaux et le sellerie, ensuite, ajoutez les poivrons et la tomate. Avec une cuillère, enlevez la poulpe des aubergines et mettez la également dans la casseroles avec les légumes. Ajoutez les câpres et le balsamico, ça un peu un air d'une caponata....Laissez mijoter un peu, ensuite, retirez du feu et ajoutez la mozzarella et ensuite, battez les ouefs et incorperez les également.
Huilez les ramequins et remplissez les aubergines et faites cuire à 200° au four pendant une bonne dizaine de minutes.
Ces petits gateaux se dégustent chaud ou froid, par exemple avec une bonne sauce tomate.....




Je 1/2 rote und gelbe gegrillte Paprika
Staudensellerie
Lauch, nur das Weisse
Schalotte
1 grosse Tomate
Kapern
Mozzarella
Sal, Pfeffer
Balsamico Bianco
3 Eier


Braten Sie den Lauch, den Staudensellerie und die Schalotten an, dann geben Sie die Tomate und die Paprika in kleine Würfel geschnittend dazu. In der Zwischenzeit kratzen Sie mit einem Löffeln das Fruchtfleisch der gegarten Auberginen heraus und geben es zu dem Gemüse, noch ein paar Kapern dazu, salzen und pfeffern und ein bischen Bamsamico ( ja ja, hat was von der Caponata!) und lassen Sie es ein bischen köcheln. Dann lassen Sie den Mozzarella im Gemüse unter Rühren verschmelzen und geben schlagen danach 3 Eier und geben Sie in die Gemüsemasse.
Ölen Sie nun die kleinen Gratinformen und füllen Sie die Auberginenfüllung ein und bei 200° für ca. 10-15 Minuten ab in den Ofen.
Schmeckt kalt und warm sehr lecker, zum Beispiel mit einer Tomatensauce....

8 commentaires:

lamiacucina a dit…

Vor ganzen Auberginen (wie immer auch zubereitet) schrecke ich zurück. Die zähe Haut macht keine Freude. Aber so, nur das Innere, als zartes Küchlein. Doch, so ess ich sie.

Bolli a dit…

Bei uns hier gibt es auch kleine, rosa Auberginen zu kaufen, die sind zarter!
Aber Auberginencaviar isst Du, oder? Daraus kann man diese Küchlein auch machen....

Anonyme a dit…

Genau das Richtige für diese heißen Tage und einfach kalt servieren. Dazu meinen eiskalten Rosé......

Martin "BerlinKitchen"

Bolli a dit…

Für den Balkon....Na dann bereite es mal schnell zu, dass Du es heute abend essen kannst!!! Dazu Deinen Mesclun Salat, und, klar, den Rosé!!

lamiacucina a dit…

alles mit Auberginen, nur ohne Haut. Die rosafarbenen hab ich noch nie probiert. Pink-Auberginen mit Rosé ? Nur wenn Weinpapst Martin seine Zustimmung gibt.

Bolli a dit…

Wird er wohl, oder??....

Anonyme a dit…

.......Absolution erteilt! :))

Tiuscha a dit…

Ils ont l'air délicieux ! C'était très chouette chez Grance j'ai regretté de ne pas rester plus longtemps...