18 mai 2007

PASSION - Panna Cotta



Depuis peu, je suis en train de faire des desserts plutôt legers, sans beurre et oeufs et en surfant sur l'internet, j'ai vu pas mal des versions de ce dessert italien classique. Alors, je me suis lancée, à ma manière....
Seit kurzem bin ich dabei, eher "leichte" Desserts zu machen, ohne Butter oder Eier, und im Internet sah ich jetzt häufig Versionen des italienischen Nachtisch-Klassikers, also habe mich dazu aufgerafft, meine Panna Cotta zu machen.....




2 barquettes des framboises
sucre
un peu de jus de fruit de la passion


Mélangez tous les ingrédients et laissez marinez, ensuite, mixez tous et passez ensuite sous un chinois pour éliminer les pépins.Ensuite, mettez le au frais.


2 Schüsseln Himbeeren ( 250g)
etwas Zucker
Pasionsfruchtsaft ( gibt's beim Biohändler oder selber pressen!)


Vermischen Sie alle Zutaten und lassen Sie alles ein bischen marinieren. Dann mixen Sie alles und drücken Sie die Masse durch ein feines Sieb ( "chinois" ), um die Kerne zu entfernen. Und dann ab in den Kühlschrank.

Gélée de passion
100ml jus de fruit de la passion
1 feuille de gélatine


Faites chauffer le jus et dissoudez la gélatine. Ensuite, mettez dans les verres et laissez figer au frigo, j'ai ajouté des framboises à ce moment.


Passions-Gelee
100ml Passionsfruchtsaft
1 Gelatineblatt


Erwärmen Sie den Saft und lösen Sie dann die Gelatine darin auf, danach füllen Sie den Saft in die Gläser und ab in den Kühlschrank. Ich habe Himbeeren nach ca. 30 Minuten dazugegeben.




Panna Cotta
250ml lait de la noix de coco
150ml jus de fruit de la passion
100ml crème liquide
sucre
4 feuilles de gélatine


Mélangez tous, sauf la gélatine!, et faites chauffer doucement, mais pas bouillir! Quand la crème est chaud, ajoutez la gélatine ( trempée et tout le tralala!)et dissoudez et remplissez les verres, attention, la gélée doit figer au moins 2 heures!!!. Ensuite, remettez les verres pendant des bonnes heures au froid. Et avant de les servir, mettez une bonne couche du coulis des framboises sur la panna cotta, et voilà! C'est plutôt un dessert acidulé, si vous aimez le sucré, ajoutez plus de sucre dans la panna cotta ou bien le coulis.


Panna Cotta
250ml Kokosmilch
150ml Passionsfruchtsaft
100ml Sahne ( oder mehr Kokosmilch )
Zucker nach Geschmack
4 Gelatineblätter


Geben Sie alles, bis auf die Gelatine!, in einen Topf und erwärmen Sie alles, aber Achtung, nicht kochen! Dann lösen Sie die Gelatine ( vorher eingeweicht und der ganze Zirkus....)in der Kokosmilch auf, verrühren sehr gut und füllen dann diese Flüssigkeit in die Gläser mit dem Passionsfruchtspiegel. Und dann für einige Stunden ab in den Kühlschrank. Kurz vor dem Servieren geben Sie dann den Himbeercoulis auf die Panna Cotta.
Dieses Rezept ist nicht ganz so süss, alleine schon durch die Passionsfrucht. Falls Sie es lieber süsser mögen, zuckern Sie den Himbeercoulis so richtig!


Ici la version simple....
Hier die einfache Version....

2 commentaires:

lamiacucina a dit…

Eine Frucht-Wucht. Neben Himbeeren meine liebste Frucht. Schön geschichtet. Isst man nun "oben ab" oder sticht man quer durch alles hindurch ?

Bolli a dit…

Durchstechen! Und dann läuft der coulis de framboises schön nach....