13 avril 2013

Salade de radis...Radieschensalat.....

Et oui, les premiers radis sont sur le marché! Ok, vous allez me dire qu'on les retrouve toute l'année, comme d'ailleurs les aubergines, les courgettes, les poivrons, mais, à quand datent votre dernière visite dans un potager en France??.... J'essaie de manger les fruits et les légumes de saison, et oui, j'ai aussi envie de manger des tomates ou de faire une caviar d'aubergines, mais j'attends la saison et donc forcément le meilleur goût!
Ja, die ersten Radieschen sind auf dem Markt!! Ok, Ihr lacht, natürlich gibt es auch in Paris Radieschen das ganze Jahr über, wie Tomaten, Auberginen, Zucchinis, Paprika etc...Aber, wann ward Ihr das letzte Mal in einem Gemüsegarten??? Und, was wächst da jetzt?...Ich versuche, Früchte und Gemüse der Saison zu kaufen, auch wenn ich manchmal Lust habe auf Tomaten, ein Auberginencaviar etc, aber ich warte bis alles reif ist und eh besser schmeckt!
Et voilà!
Un hier sind sie!
Coupez les radis, les oignons nouveaux et l'aillet en rondelles.
Radieschen, Aillet und Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden.
Un filet d'huile d'olive et du vinaigre de pommes, sel et poivre....
Ein bischen Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer....


3 commentaires:

Ti saluto Ticino a dit…

Liebe Katia, da ist doch die Französin mal wieder mit Dir durchgegangen ;-)
Mit Deiner Bezeichnung "Aillet" kann in D kein Mensch was anfangen. Ausserdem findet man diesen Frühlingsknoblauch bei uns leider kaum - leider, dabei ist er so ein schöner Frühlingsbote.

Dietmar a dit…

Aillet ... gibt es die Dinger in Deutschland?
Habe ich noch nie gesehen ...

Gruss Dietmar

Bollis Kitchen a dit…

@Sabine: ich spreche eigentlich nur französisch und ganz viele Worte kenne ich nicht auf deutsch....
@Dietmar: ganz junger Knoblauch, wo Knoblauch wächst, gibt's auch aillet...