28 mars 2013

Gnocchi alla puttanesca

 Quand l'été me manque et surtout les bonnes tomates du potager, je prépare ce plat et je m'imagine au bord de la piscine, soleil, ciel bleu et 25°.....En plus de cela, vous le préparez en à peine 10 minutes, supposé que vous avez fait des conserves de sauce de tomates cet été!!!
Wenn ich Sehnsucht nach dem Sommer, und den Gartentomaten habe, gibt's bei mir dieses Gericht und ich meine, ich bin am Pool mit blauem Himmel, Sonne und 25°.....Ausserdem ist dieses Gericht super schnell zubereitet, vorausgesetzt, man hat im Sommer Tomatensauce eingemacht.....
 Chauffez votre sauce de tomates, sinon, faites revenir un peu d'oignon et ail et versez de tomates en boîte ou verre et laissez réduire un peu. Ajoutez ensuite des câpres, olives et des anchois.
Tomatensauce erwärmen, wer keine zur Hand hat, Zwiebeln & Knoblauch anbraten, Tomaten aus dem Glas oder der Dose dazuschütten und reduzieren lassen. Dann Kapern, Oliven und Sardellen dazugeben.
 Pas la peine de saler ( les anchois et les câpres le sont déjà), ajoutez un peu de peperoncion et servez avec du pecorino râpé.
Man braucht nicht zu salzen ( Kapern & Sardellen sind schon salzig genug), noch ein bischen Peperoncino dazu und geriebenen Pecorino.

2 commentaires:

Deichrunner's Küche a dit…

Schlichter Kommentar: LECKER!

Aber die Gnocchi machst du nicht auch noch selbst oder??

Schöne, erholsame und möglichst sonnige Ostern wünsche ich euch!!
Liebe Grüße Eva

Bollis Kitchen a dit…

Nein Eva, keine Zeit & auch keine Lust! Ech auch joyeuses pâques!