13 octobre 2012

C'est l'heure de l'apéro: tellines! Apero-Time: Tellines (Muscheln aus der Camargue) & Chin Chin Europe!!!!!

J'aime les tellines! Cela me rappelle les vacances, l'enfance à la plage...bref, que des bons moments! La pêche à la telline est bien réglementée, comme presque tous ce qui vivent dans la mer, elle est menacée de la sur-pêche et surtout des amateurs qui la pêchent sur les côtes de la Camargue ( et la Bretagne et la côte atlantique d'ailleurs...) sans faire attention à la taille, ni à la saison......Franchement, respectez les saisons et la pêche comme ça, on peut encore déguster pendant longtemps les tellines!
Et je vais boire un verre au lauréat du Prix Nobel de la Paix, l'Union Européenne, même si elle me fait "chier" parfois avec les mésures de la pêche, ou l'hygiène pour le fromage ou la forme des concombres ou des bananes, je suis européenne convaincue et grâce à ces derniers decennies de rapprochement, sans guerre (!), je peux vivre en France comme je le fais, sans carte de séjour, avec les mêmes droits ( ok, le droit de vote, j'aimerais bien l'avoir!!!) et je pense que c'est comme ça, il faut vivre cette Europe, un échange des cultures, des diversités! Les Allemands ne savent pas cuire la baguette, tant pis, ils ont d'autres pains et c'est bien comme ça!! Chin!
Ich liebe Tellines, sie erinnern mich an meine Kindheit und die Muschelsucherei am Strand, an Ferien, kurzum, an schöne Momente! Die Franzosen sind ein Volk, dass gerne und oft am Strand nach Mucheln sucht, leider nicht immer "comme il faut", und so unterliegt mittlerweile auch der Fang von Tellines scharfen Bestimmungen, weil einfach die Leute weder auf Saison, noch auf Grösse achteten.....
Und, ich hebe mein Glas auf den diesjährigen Friedensnobelpreisträger, die UE, auch wenn sie mich manchmal nervt mit ihren dusseligen Verordnungen ( Fischquoten, Gemüseformen, Käse...), ich bin überzeugte Europäerin! Ohne die UE wäre ich vielleicht nicht so in Frankreich, ohne Aufenthaltsgenehmigung, mit den gleichen Rechten ( und auch Pflichten, die frz. Steuern sind abartig...) und ich glaube, so muss Europa gelebt werden, mit den unterschiedlichen Mentalitäten, Differenzen und Kulturen, in Frankreich gibt's halt anderes Brot und Wurst und das ist auch gut so!!! Chin!
Quoique, la telline toute à droite me semble petite......
Die ganz rechte Telline scheint noch klein zu sein....
Fort heureusement, la telline est très sableuse, comme ça, les gens le l'aime pas trop....Il faut la désabler pendant longtemps...
Zum Glück sind die Tellines voller Sand, das mögen die Leute ja nun überhaupt nicht.....Man muss sie lange entsanden.....
Ensuite, on la fait sauter avec un peu d'ail et du persil.
Danach einfach mit Knoblauch und Petersilie öffnen in der Pfanne.
Un peu de crème, parfois, on ajoute aussi de l'aïoli.
Und noch etwas Crème, manchmal gibt man auch Aïoli dazu.
Et voilà, mettez la sauteuse sur la table et servez vous!
Die Pfanne auf den Tisch stellen und dann können sich alle bedienen.

2 commentaires:

Island Girl a dit…

Auch ich fuehle mich total europaeisch, da fuehle ich ganz mit Dir! Nur in der Gemeinsamkeit liegt die Zukunft - und Steuern muessen leider auch sein :o(
Wenn sie fuer die richtigen Dinge ausgegeben werden, ist alles gut!

Bolli's Kitchen a dit…

@Island Girl: Du lebst ja auch schon seit Jahren in England und hast einen englischen Mann! Ich hasse all diese Deutschen hier in Frankreic, die immer rumjammern, das Brot ist hier schlecht, die Wurst, die Mieten, die Handwerker etc, sollen sie doch zurückgehen! Und ja, wenn die Steuern denn gut angelegt würden.....Auf die Zukunft von Europa, die in unseren Händen liegt!