06 juin 2011

Walderdbeeren- Himbeer Tarte aux fraises de bois et aux framboises


 Les fruits d'été que j'aime le plus, je crois ce sont les framboises et les fraises de bois. Donc, combinons les pour une jolie tarte!
Am liebsten mag ich Himbeeren und Walderdbeeren, also habe ich gleich beide auf eine sommerliche Tarte gepackt!


Faites précuire une pâte brisée.
Einen Mürbeteig blindbacken.


 Préparez une crème patissière, j'ai ajouté un peu de sucre aux herbes ( verveine, thym citroné...).
Eine Konditorcrème herstellen, ich habe noch extra Kräuterzucker ( Verveine und Zitronenthymian) dazugegeben.


Juste avant de servir, étalez la crème patissière sur le fond de tarte et mettez les fruits.
Kurz vor dem Servieren die Konditorcrème auf dem Tarteboden verteilen und dann die Früchte daraufverteilen.

7 commentaires:

Nathalie a dit…

Walderdbeeren selbst gesammelt?

lunchforone a dit…

Die Idee mit dem Tyhmian in der Creme muss ich mir merken. Walderdbeeren...neid pur, hier darf man die leider nicht essen

Bolli's Kitchen a dit…

@Nathalie: die wachsen wie wild im Garten an einer Stelle, jetzt sind sie aber wohl versoffen....
@Lunchforone: wenn es nicht EHEC ist, ist es der Fuchsbandwurm...., hier in F. gibt's diese Hysterik zum Glück nicht!

Christina a dit…

So eine Beerentarte ist für mich ja der Inbegriff von Sommer, herrlich! Im Vorgarten meiner Mutter wachsen auch diese kleinen Erdbeeren, meine Mutter verdächtigt aber den Nachbarshund als "Geheimpinkler" und möchte sie deswegen nicht essen. Ich glaube auch, dass man in Frankreich viel entspannter mit Nahrungsmitteln umgeht, so ist das hier in D meist nur noch in ländlicheren Regionen, aber selbst der Teil meiner Familie, der in einem 450-Seelen-Dörfchen mit vorwiegend eigenen Gärten wohnt, lässt sich extrem von der Ehec-Panik anstecken.

sammelhamster a dit…

Feine Tarte und ein Garten mit Waldbeeren ist ja echt super!!

Bolli's Kitchen a dit…

@Christina: EHEC ist hier kein Topthema und ich kenne keinen, der aufgehört hat, Gurke oder Sprossen zu essen. War auch bei dem BSE Skandal so, aber vielleicht kaufen die Franzosen auch mehr auf marchés ein und wissen halt, wo das Gemüse herkommt, bei dem Supermarkt-Mist weiss man das ja nie. Ich esse alles weiter! Stur!

kulinaria katastrophalia a dit…

Walderdbeeren - unglaublich der erste Genuss im frühen Kindesalter und noch unglaublicher die Erkenntnis, dass außer dem einen Exemplar an der mickrigen wirklich im Walde stehenden Pflanze und in deren näherer Umgebung nicht das geringste Ergänzungsstück zu finden war.