20 janvier 2011

Miesmuschel -Risotto aux moules

Les moules sont vraiement formidables, on peut les préparer en gratin, à la marinière et en risotto! Et ce n'est pas mal du tout! Miesmuscheln sind wirklich vielseitig verwendbar, gratiniert, mariniert und auch im Risotto. Und das ist wirklich sehr lecker! Prenez les moules bouchot, c'est vraiement meilleure, nettoyez les bien.... Am besten die ganz kleinen Bouchot-Muscheln nehmen, diese dann gut säubern.... Et maintenant, ce sont les moules marinières....Ouvrez les avec des oignons, du persil, un peu d'ail, poivre et du vin blanc.....Gardez le jus et surtout, filtre le. J'ai ajouté du safran. Und jetzt kommen die marinierten Miesmuscheln....Nach dieser Methode mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Pfeffer und Weisswein die Muscheln öffnen. Den Kochsud filtern und aufbewahren, ich habe noch Safran dazugegeben. Préparez le risotto comme d'hab, versez le jus de cuisson des moules. Si vous voulez, vous pouvez ajouter un peu de curry, Pineau et de la crème, à la charentaise! A la fin de la cuisson, versez les moules que vous avez décortiqué! Das Risotto wie gehabt zubereiten, aber halt den Muschelsud benutzen.Wer will kann noch ein bischen Curry, Pineau und Sahne dazugeben, dann ist es auf Charenter Art...Ganz am Schluss die gepuhlten Muscheln dazugeben.

7 commentaires:

Mestolo a dit…

Perfekt. Ich liebe Muscheln. Und Risotto. Und sowieso... :o)

chezuli a dit…

Mui bien

Chris a dit…

Lecker!

Eva a dit…

Wo ich Risotto doch so liebe, aber die Muscheln....du weißt schon...ich komm morgen wieder! :-)

lamiacucina a dit…

Heute würde ich es essen, Du siehst, ich mache Fortschritte.

sammelhamster a dit…

Bin dabei!

kulinaria katastrophalia a dit…

Gar keine Schalenverzierung?