30 janvier 2011

Confiture d'orange - Orangenmarmelade

Des amis m'ont amené des oranges Tavel fraîches de l'Italie, et bio!, recoltées le matin et l'après-midi, elles étaient sur ma table.....Alors, le moment idéal d'essayer ma nouvelle bassine de confiture! Freunde haben mir aus Italien Bio Tavelorangen mitgebracht, am Morgen dort gepflückt, am Nachmittag waren sie in meiner Küche.....Also der ideale Anlass, mein neues Marmeladen-Bassine auszuprobieren! Brossez et lavez bien les oranges, coupez en haut et en bas. Die Orangen gut waschen und abbürsten, oben und unten abschneiden. Coupez ensuite en quart et enlevez les parties filandreuses. Coupez encore une fois en largeur. Dann in Viertel schneiden und die weissen Partien entfernen, nochmals längs schneiden. Pesez les oranges et ajoutez la quantité nécessaire de sucre de canne. Versez un peu de jus de citron, je n'ajoute rien d'autres car les oranges étaient succulentes!Laissez mariner au moins une nuit. Dann die Orangen wiegen und die nötige Menge an Rohrzucker dazugeben. Etwas Zitronensaft dazugeben, und sonst nichts, denn die Orangen waren von Topqualität. Gut eine Nacht ziehen lassen. Versez les oranges dans une bassine à confiture et faites cuire jusqu'à 105°, j'ai mixé d'abord un peu d'orange dans le mixeur, si vous êtes fan de confitures sans morceaux, mixez les oranges d'abord! Dann die Orangen in einen kupfernen Marmeladenkochtopf geben und bis 105° kochen. Ich habe vorher noch einen Teil der Orangen gemixt, wer lieber Marmelade ohne Stücke haben will, der sollte alles mixen!

6 commentaires:

Sabine a dit…

Das sieht nach einem richtig schönen Kupfertopf aus. Ich besitze auch so ein edles Teil - noch von meiner Oma - das im Winter allerdings nicht benutzt wird - mit diesem schönen Rezept sollte sich das ändern.
Einen schönen Sonntag für Euch nach Paris

sammelhamster a dit…

Komplett mit Schale habe ich meine Orangenmarmelade noch nie gemacht...wird das nicht arg bitter?

Christina a dit…

Mit Schale - das kann ich mit der Qualität, die hier im Moment hauptsächlich bekomme, leider nicht machen, glaube ich zumindest. Und bei mir fährt demnächst auch keiner nach Italien. Och Mönsch...

Barbara a dit…

Die Qualität schmeckt man garantiert - allein vom Aussehen her ist das schon ein Traum.

Bolli's Kitchen a dit…

@Sabine: genau, nur darin gelingen gute Konfitüren.
@Sammelhamster: ich habe sie nicht gegessen, die anderen sagen, sie sei nur leicht amère.
@Christina: na ja, mit den Pestizidorangen aus Spanien würde ich das auch nicht machen,.....
@Barbara: et oui!

Gracianne a dit…

Sympa les amis - remarque, avec toi ils savent qu'elles seront bien utilisees.