02 octobre 2010

Pimm's

Jusque là, j'avais un souvenir épouvantable du Pimm's, dans un hôtel à Londres, nous avions commandé la boisson nationale n° 1 ( ou 2 après la bière?...) et j'ai trouvé le goût atroce. Il faut dire que j'avais peut-être 15 ans à l'époque! Bislang mochte ich Pimm's ja überhaupt nicht, ich hatte es mal in London probiert und damals, mit 15!, fand ich den Geschmack gruselig. Geschmäcker und Zubereitungen verändern sich ja zum Glück, und jetzt mag ich es total gerne! La préparation viarie selon les goût, en tout cas, il faudra ajouter les peaux de concombres ( très pratique!), des citrons, des oranges, des pommes et des fraises. Encore un peu de menthe. Die Zubereitung variiert ja nach Gusto, auf jeden Fall kommen Gurkenschalen dazu ( was ja sehr praktisch ist...), Zitrone, Orange, Äpfel und Erdbeeren. Und auch etwas Minze. Ensuite, on ajoute la limonade (genre Sprite) et on le sert avec des glaçons. Dann mit Zitronenlimonade auffüllen und Eiswürfel dazugeben. Comme en Angleterre.... Il commençait à pleuvoir. Wie in England......Es fing an, zu regnen......

5 commentaires:

lamiacucina a dit…

kann mir immer noch nicht vorstellen, wie das schmeckt, aber wenns bei Trockenheit für Regen sorgt...

Barbara a dit…

Das war noch in Südfrankreich, oder? Wunderschöner Ausblick. Trotz Regens.

Pimm's müsste ich auch mal wieder probieren, das ist so typisch englisch, auch mit den Gurkenschalen. :-)

Schönes Wochenende!

nata a dit…

Vielleicht sollte ich dem Zeug auch noch mal ne Chance geben. Ich fand es früher ebenfalls sehr gruselig, aber ich habe es seitdem auch nie wieder versucht. - Vielleicht haben sie ja den Geschmack geändert?

My Kitchen in the Rockies a dit…

Pimm's ist so lecker. Zum Glueck haben wir hier ja einige Freunde uas der UK, da gibt es immer Pimm's. Gurke und Minze duerfen natuerlich nicht fehlen.

daniela a dit…

Meine Freundin hat mir letztens einen Pimm's aus ihrem Südfrankreich Urlaub mitgenommen und ich wusste bis dato nicht, was ich damit anfangen soll. Jetzt weiß ichs! :)