15 septembre 2010

Lieu jaune à la sauce vièrge verte - Gelber "Seelachs" mit grüner Sauce Vièrge

Mon plat fétiche de cet été, cette fois en version très verte! Simple, mais bon, alors, qui ose encore demander une sauce bien grasse pour le poisson?!.... Mein Lieblingsgericht dieses Sommers, dieses Mal in grün. Einfach, aber gut, wer will eigentlich noch fette, feiste Saucen zum Fisch??!...... Pour la sauce verte, coupez les tomates, versez du très bon huile d'olive, un peu de citron, du sel et du poivre et laissez mariner un peu. Für die Sauce vièrge einfach Tomaten schneiden, gutes Olivenöl dazugiessen, ein paar Zitronenspritzer, Salz und Pfeffer und alles ziehen lassen. Avant de servir, faites griller le lieu jaune au four et servez avec la sauce vièrge. Kurz vor dem Essen dann den Steinköhler ( oder einen anderen Fisch) garen und mit der Sauce Vièrge servieren.

8 commentaires:

laurenceel a dit…

tout e lègereté cette recette de poisson!

My Kitchen in the Rockies a dit…

Ja, je besser der Fisch, desto weniger Sauce.
Sieht sehr lecker aus.

chezuli a dit…

Jetzt mal ernsthaft: Was ist denn Steinköhler für ein Fisch? Heiß der bei uns anders? Noch nie gehört....

Jutta Lorbeerkrone a dit…

Da muss ich mich Kerstin anschliessen. Finde das Gruen zum Fisch aber sehr angenehm.

kulinaria katastrophalia a dit…

Sobald draußen wieder die Schneeflocken rieseln wollen alle wieder fette Sauce!

Bolli's Kitchen a dit…

@Chezuli: ich kenne mich in den dt. Fischnamen nicht so gut aus, ich glaube man sagt auch zu Steinköhler Seelachs. Habe beide genommen.....
@Kulinaria: sicher, was für eine Schande!

Stéphane a dit…

Très jolie la sauce avec les tomates vertes ! (green zebras ?)

Tiuscha - Saveur Passion a dit…

Très sympa avec les tomates vertes...