21 septembre 2010

Ein fast "echter" Salade niçoise, la vraie ou presque....

Hélas, une AOC "salade nicçoise" n'existe pas, dommage, parce que parfois, ces salades ressemblent à des vraies poubelles, tous ce qu'on y trouve dé-dans.....Et pourtant, elle est archi simple à faire! Leider gibt es keine AOC-Bezeichnung für den Salade Niçoise und so macht jeder, was er will aus diesem Rezept....Manchmal gleichen diese Salat dem Müll, was man dort alles reingeworfen hat. Dabei ist es so einfach, einen "echten" zuzubereiten! Et oui, il faut des bonnes tomates bien mûres! Man braucht schöne reife Tomaten!

Des tomates en morceaux, des filets d'anchois, la cébette, un peu de piment vert, des olives noires, des oeufs dûrs, basilic et de la bonne huile d'olive, c'est tout! Tomaten in Stücke schneiden, dann braucht man noch Sardellenfilets,hartgekochte Eier, grünen Piment, schwarze Oliven, Frühlingszwiebeln, Basilikum und ein gutes Olivenöl, ist doch gar nicht so schwer!!

11 commentaires:

Nathalie a dit…

Du schreibst: "Fast echter"
Wo ist der Unterschied zum Echten?

Bolli's Kitchen a dit…

@Nathalie: ich hatte keine cébettes.

Mestolo a dit…

Allein die Tomaten sind ein Traum, das kann nur gut sein.

Nathalie a dit…

Und ich dachte - es gehören unbedingt grüne Bohnen drauf.
(Jedenfalls waren die in meinem Französisch-Schulbuch unverzichtbar für einen Nicoise. :-)

chezuli a dit…

Je mehr Sardellen desto besser....

Claus a dit…

und grüne Bohnen und Kartoffeln und Ei...

365 Tage a dit…

ich beneide dich um die schönen Tomaten...und - das Oktoberfest verpasse ich gar nicht ungern...

bolliskitchen a dit…

@Claus: Kartoffeln? Um himmels willen, non!!! Und, statt der grünen Bohen die févettes, aber die Saison ist rum.
@365Tage: weisst Du, wie man das Fest her nennt im frz? Fête de la bière...Bierfest!

Jutta Lorbeerkrone a dit…

Ich dachte der echte waere mit Thunfisch...:-(

kulinaria katastrophalia a dit…

Gut, dass es kein AOC-Siegel gibt - wie sollte das auch überwacht werden ;D

Petra a dit…

Also ich liebe nach wie vor die Version aus meinem Französisch-Buch. Mit Kartoffeln, mit Thunfisch und grünen Bohnen. Und meine Herren lieben den auch - ich darf gar keinen "echten" machen ;-) Da macht es schon Sinn, wenn die Bezeichnung nicht geschützt ist ;-)
Viele Grüße