23 septembre 2010

Caviar - Caponata di melanzane......

J'aime bien la caponata et le caviar d'aubergines, donc, je me suis dite, je vais combiner les 2! Surtout, vous pouvez le manger avec les pâtes, sur un pain grillé, avec la viande..... Ich mag Caponata und Auberginencaviar gleich gerne, und so sagte ich mir, werde ich beide in einem Gericht kombinieren! Ist ein sehr praktisches Essen, kann man zu Pasta essen, auf geröstetem Brot, zu Fleisch..... Epluchez et coupez vos tomates, coupez également des oignons frais. Die Tomaten schälen und in Stücke schneiden, die frischen Zwiebeln ebenfalls. Faites revenir les oignons, des pignons de pins, des raisins secs et des anchois dans l'huile d'olive. Déglacez avec un peu de vinaigre de vin blanc et ajoutez un peu de miel.Ne salez pas, ajoutez un peu de peperoncini. Sardellen, Zwiebeln, Pinienkerne, Rosinen in Olivenöl anbraten.Mit etwas Honig leicht süssen und mit Weissweinessig ablöschen. Nicht salzen, nur etwas Peperoncini dazugeben. Ensuite, on ajoute les aubergines en morceaux et les tomates. Soit vous le laissez mijoter à feu doux pendant une heure et demie ou bien vous l'enfournez à 180° pendant une bonne heure. Dann die Auberginenwürfel und die Tomaten dazugeben und alles entweder anderthalb Stunden auf dem Herd leicht köcheln lassen oder bei 180° eine Stunde in den Ofen geben.

4 commentaires:

Dagmar a dit…

Das hört sich ziemlich lecker an....

Hesting a dit…

Da freuen sich aber meine Französischkenntnisse, daß sie sich hier auffrischen dürfen. :)
Schöne Gemüsegerichte hast Du!

365 Tage a dit…

sind eigentlich die Pinienkerne in Frankreich auch so teuer?

Sivie a dit…

Das sieht lecker aus und im Kühlschrank schlummert auch noch eine Aubergine.