01 octobre 2009

Zwetschgen- Tarte aux quetsches N° 2

C'est la saison des quetsches, donc, on y va! Une tarte toute simple, mais le hic, c'est la confiture à la fin.......Donc, achetez pas mal de quetsches, vous en aurez besoin! Gerade ist Zwetschgenzeit, also noch ein Tarte-Rezept. Ganz simpel, doch der Clou ist die Zwetschgenmarmelade ganz am Ende.......Also, kauft schon mal reichlich Zwetschgen!
Et voilà ma pâte brisée avec une touche de canelle. Und hier nun ein pâte brisée mit einem Hauch von Zimt.
Etalez la pâte dans le moule et garnissez le avec les quetsches, coupées en quart. Dann den Teig in die Form (22cm) drücken und dicht an dicht mit den geviertelten Zwetschgen belegen.
A la fin, j'ai encore sapoudré les quetsches avec un peu de sucre et de canelle et ensuite, je l'ai enfournée à 180° pendant 45-55 minutes environ.Dann vor dem Backen noch schnell mit etwas Zimtzucker bestreuen und bei 180° ca. 45-55 Minuten backen.
Pendant ce temps-là, j'ai préparé une confiture avec le reste des quetsches, avec le Thermomix c'est vraiement un jeu d'enfant! Il vous faut juste des quetsches, un peu de pectine, du sucre de canne et de la canelle..... In der Zwischenzeit habe ich dann aus den restlichen Zwetschgen eine Marmelade gekocht, einfach mit Zimt, Rohrzucker und Pectine. Im Thermomix geht das echt schnell.
Et quand la tarte est cuite, badigeonnez la encore chaude avec la confiture, c'est un vrai délice...... Und wenn die Tarte dann gebacken ist, noch heiss mit Marmelade bepinseln, das ist einfach nur lecker!!!!
Franchement, jusque là, ma meilleire tarte, même mon critique gastronomique à la maison était ravi.... Wirklich, bislang der beste Zwetschgenkuchen den ich gemacht habe, selbst mein oft strenger Mitesser war total begeistert.

12 commentaires:

Nathalie a dit…

Zwetschgen-Kuchen mit Marmelade bestreichen - gute Idee!

sammelhamster a dit…

Oder mit Zwetschgenlikör, das könnte ich mir auch lecker vorstellen, hmmmmm :-)

Anonyme a dit…

Liebe Fans von Bolli,

vor ein paar Tagen habe ich "Tarte aux quetsches" Nr. 1 nachgebacken. Echt der Hammer!

Grüße,
Martin "BerlinKitchen"

Bolli's Kitchen a dit…

@Sammelhamster: jetzt weiss ich, was in der Marmelade fehlte....
@Martin: danke, dann bin ich ja mal gespannt, wann Du diese nachbäckst, die ist noch besser!

Eva a dit…

Wenn ich noch an gute Zwetschgen komme (hier in diesem Nest bekommt man derzeit nur noch Ausschußware), werde ich diese Tarte direkt nachbacken!

lamiacucina a dit…

kann ich mir vorstellen, dass das gut schmeckt.

kulinaria katastrophalia a dit…

Au ja Hochprozentiges - zum Flambieren!

mestolo a dit…

Sieht himmlisch aus, zum Verlieben :)

Ulla a dit…

ist noch was uebrig ???????

Ursula a dit…

Ich habe letzte Woche Zwetschgenmarmelade hergestellt und noch ein paar Zwetschgen in der Obstschale- das werde ich ausprobieren!

Chaosqueen a dit…

Hmm, hoffentlich dauert die Zwetschgen-Zeit noch etwas an, meine Liste der Rezepte, die ich noch unbedingt nachbacken möchte, wird immer länger.

Flüge a dit…

Habe das Rezept auch schon gebacken. Kann es auch nur weiter empfehlen. Sehr köstlich! Merci :-)