27 juillet 2009

"Tartatouille"

Ich bin zwar schon in Ferien, wollte aber vorher noch die zahlreichen Blog-Evente "abarbeiten"...Hedonistin will nicht immer den gleichen Kuchen tagelang essen und rief nach kleinen Kuchen aus. Kein Probem, hier wird oft mit der kleinen Form gearbeitet. Und, ausserdem braucht man auch einen deftigen Kuchen, nicht immer nur süss.... Je suis déjà en vacances, mais juste avant, il y avait beaucoup de "boulot", pas mal de jeux en cours...Dont ce jeu là, la Hedonistin en a marre de manger une semaine la même tarte, donc, elle voulait avoir des recettes pour des petits gâteaux. Pas de problèmes, le plus souvent, j'utilise une petite moule à tarte. Et vu qu'il y a aussi des tartes salées, voici la recette! Und hier meine 20cm Durchmesser Tarteform, die ich meistens nehme. Et ici ma moule à tarte de 20cm, idéal pour 2, voir 4! Einen Mürbeteig mit etwas Peperoncini und Kräutern zubereiten und in die Form geben. Préparez une pâte à brisée avec un peu de peperoncini et des herbes et mettez la dans la forme. Jetzt ein bischen Arbeit....Rote Ziebeln, gelbe und grüne Zucchinis, Auberginen und Tomaten in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd auf den Tarteboden verteilen, wie auf dem Photo! Maintenant un peu de boulot...Coupez les oignons rouges, des courgettes jaunes et vertes, les aubergines et les tomates en rondelles et mettez les sur la pâte comme on voit sur la photo. Dann noch ein bischen Thymian drüberstreuen und mit Olivenöl beträufeln und bei 180° circa 45 Minuten im Ofen garen. Wer will, kann auch noch Käse drüberhobeln. Ensuite, sapoudrez avec un peu de thym et arosez d'huile d'olive et enfournez à 180° pendant 45 minutes. Und fertig, Hedonistin, man kann ja nicht nur süsse Kuchen essen.... Et voilà, bon appétit!!

9 commentaires:

Isi a dit…

Das schaut einfach wunderschön aus und schmeckte bestimmt genauso. Vielen Dank!

lamiacucina a dit…

sozusagen ein essbarer Teller unter dem Gemüse.

kulinaria katastrophalia a dit…

Eigentlich ist es ja eine Sünde, dass die Form nur so klein ist :D

Schnuppschnuess a dit…

Ach, das sieht aber fein aus! So schön bunt und appetitlich.

Hedonistin a dit…

So sorgsam belegt sieht das einfach toll aus. Ich hätte das Gemüse ja nur irgendwie draufgeklatscht. *schäm* :-)

Nathalie a dit…

Das sieht toll aus! Das werde ich nachmachen. Auch ein schönes Ferienwohnungsküchen-Rezept!

Chaosqueen a dit…

Wie wunderschön die Tarte aussieht und sicher schmeckt sie köstlich.
Reichst Du noch einen Dipp oder Ähnliches dazu?

Ursula Currywurst a dit…

Ce fait venir l'eau à la bouche

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Toll angerichtet!