26 avril 2009

Spanische Tarte fine espagnole

En Espagne, j'ai goûté pour la première fois, il y a longtemps, des épinards avec des pignons de pin, des raisins secs et du jambon, et, même si à l'époque, j'ai été plutôt sceptique, je l'adore maintenant! En tarte, c'est extra! In Spanien habe ich zum ersten Mal, vor langer Zeit..., die Mischung aus Spinat, Pinienkernen, Rosinen und Serranoschinken gegessen, ich war erst skeptisch, muss aber heute sagen, das sich diese Mischung gerne esse. Dieses Mal als Tarte, einfach köstlich! Chez mon traiteur espagnol, on peu acheter des chutes de jambon, c'est super pratique et j'en ai toujours à la maison. Coupez le jambon en dés. Bei meinem spanischen Epicier kann man Schinkenreste kaufen, ich habe eigentlich immer einen auf Lager. Den Schinken in Würfel schneiden. Dans une poêle anti-adhésive, faites griller les dés de jambon et quand il ya un peu de jus, ajoutez les raisins secs et les pignons de pins. In einer Pfanne, Teflon am besten, die Schinkenwürfel anbraten, und wenn sie dann etwas Fett abgelassen haben, die Pinienkerne und die Rosinen dazugeben. Ensuite, on ajoute les feuilles d'épinard et on attend jsute qu'elles soient tombées. Dann den Spinat dazugeben und maximal 1 Minute garen. Etalez la pâte feuilletée sur une plaque allant au four, versez les épinard, raisins et les jambon et garnissez génereusement avec des dés du Manchego jeune, ou bien du chèvre. Enfournez à 220° pendant 20, 30 minutes. Dann die Blätterteigplatten auf das Backblech legen, den Schinekn-Spinat dazugeben und reichlich Würfe von jungem Manchego oder Ziegenkäse, as you like. Bei 220° 20, 30 Minuten backen. Et voilà, l'apéro peut commencer! Der Apéritf kann beginnen!

5 commentaires:

Eva a dit…

"Der Apéritf kann beginnen!" - wann darf ich kommen? ;-)

Franz a dit…

Schöne Abwechslung zu Flammekuchen und Pizza. Man darf aber nicht zu viel davon anbieten, sonst gehen die Herrschaften gar nicht mehr nach Haus ...

Essenslust a dit…

Mon Dieu - die sieht definitiv zum Anbeißen aus!!

kulinaria katastrophalia a dit…

Eigentlich genau das richtige für einen kleinen Nachtimbiss :-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Eva + Franz: Ich glaube, dass derzeit alle ganz schnell gehen werden, wir haben nämlich keinen Strom im Haus....deshalb bin ich erstmal weg!