01 juin 2008

Rhabarber - Crumble à la rhubarbe



Actuellement, c'est ma période rhubarbe. Je ne peux pas résister quand je la vois sur les marchés, c'est plus fort, je dois en acheter et forcement la préparer aussi. En crumble, c'est vraiment idéal!
Ich habe derzeit meine Rhabarberphase, jedes mal auf dem Markt, muss ich einfach zugreifen....Diesmal habe ich den Rhabarber in einem Crumble verwendet, kann ich nur empfehlen!



Le crumble:
100g beurre
100g farine
100g sucre
5g poudre de pudding à la vanille


Mélangez tous les ingrédients avec vos mains jusqu'à ce que vous obtenez des crumbles.


Crumble:
100g Butter
100g Mehl
100g Zucker
5g Vanillepuddingpulver


Alle Zutaten vermischen und mit den Händen so lange kneten, bis man Streusel erhält.



J'ai servi le crumble en portion individuelle.....Donc, remplissez votre forme avec la rhubarbe comme sur la photo....
Ich habe den Crumble in kleinen, einzelnen Formen serviert....Erst den kleingeschnittenen Rhabarber in die Formen geben, wie auf dem Photo.



Ensuite, j'ai mélangé un petit pot de crème fraîche avec 2 jaunes d'oeuf, un peu de sucre vanillé.
Dann habe ich einen kleinen Topf Crème Fraîche mit 2 Eigelb und Vanillezucker vermischt.



On verse cette crème sur la rhubarbe, si vous aimez bien le sucré, ajoutez pas mal de sucre....
Dann die Crème über den Rhabarber giessen, wer's süss mag, sollte nochmal abschmecken....



Etalez ensuite les crumbles et enfournez à 180° pendant 30, 40 minutes, vérifiez!
Moi personnellement, j'ai préferré ce crumble froid.....

Dann die Streusel auf dem Kuchen verteilen und bei 180° ca. 30-40 Minuten ( überprüfen!!!) backen.Ich persönlich fand den Crumble abgekühlt leckerer....

7 commentaires:

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Erst gestern habe ich Rhabarber gekauft. Dein Crumble sieht wie eine elsässische Torte aus, nur leichter zu machen. Ich muss zugreifen.

Eva a dit…

Das mit der Rhabarberphase dieses Jahr geht nicht nur dir so...ich habe heute auch schon wieder eine Rhabarbertarte gemacht...schade, dass die Rhabarberzeit wohl bald dem Ende zugeht

~marion~ a dit…

Le crumble à la Bolli, je craque! Ça doit être délicieux.

Sivie a dit…

Schmeckt bestimmt sehr lecker. Davon hätte ich auch gern etwas.

Petra a dit…

Oh ja, eine gute Idee. Dieses Jahr nutze ich den Rhabarber gar nicht so sehr und dass obwohl er bestens wächst.
LIebe Grüße

Sha a dit…

Intéressante comme version !!

Dandu a dit…

Hmmm mit Creme Fraiche...leckere Sache. Bitte den Crumble einmal nach Vorarlberg, Adresse steht bei mir ganz unten, Danke!