15 mai 2008

Variations des fraises avec l'espuma de yaourt - Erdbeervariationen mit Joghurt-Espuma



Actuellement, on se prépare pour la saison à la plage, à peu près, et donc, les rondeurs des plats mijotés doivent disparaître mais je déteste des régimes, donc, on remplace la crème par le yaourt et ça va! Je me suis amusée de jouer avec des fruits et l'espuma de yaourt, à volonté!!!!
Bald ist die Strandsaison eröffnet und da man ja nicht wie eine pralle Leberwurst aussehen will, wird jetzt schon mal "leicht" gegessen, nach den Winterschmorgerichten dringend notwendig! Statt Sahne und Crème gibt's dann halt Joghurt, aber, ich muss gestehen, es schmeckte herrlich und war auch keine Strafe!!!



Espuma de yaourt
400g de yaourt grec ( ou un autre, dans ce cas, ajoutez un peu de crème...)
sucre vanillé
2 feuilles de gélatine
si on veut, un peu de liqueur des fraises ou d'aspérule....


Mixez le yaourt et faites chauffer un peu, diluez la gélatine dé-dans et ajoutez le au yaourt. Versez un peu de liqueur si vous voulez. Remplissez le thermowhip avec et chargez avec 2 capsules. Gardez au moins une nuit au frais.
Si vous n'avez pas de thermowhip, mixez le yaourt avec un peu de chantilly.


Joghurt-Espuma
400g griechischer Joghurt
selbstgemachter Vanillezucker
2 Gelatineblätter
et wenn man will, etwas Waldmeisterlikör....why not?!!!


Den Joghurt gut mixen, dann etwas davon abnehmen und erhitzen. Darin dann die Gelatine auflösen, alles wieder vermischen, mit Zucker und Waldmeisterlikör gut abschmecken und dann den Thermowhip damit füllen. Mit 2 Patronen laden und erstmal eine Nacht gut kühlen.
Wer keinen Thermowhip hat, der kann auch Schlagsahne nehmen.





Il me restait un peu de rhubarbes et des fraises, docn j'ai préparé en vitesse, avec le thermomix, une confiture. Pour cela, on ajoute juste un peu de sucre vanillé, du Gelfix ( la pectine), du jus d'orange, on laisse le tout un peu mariner et ensuite, c'est le thermomix qui se charge du reste.....
Ich hatte noch Erdbeeren und ein paar Rhabarberstangen übrig, die wurden, dank Thermomix, in Sekundenschnelle zu einer Marmelade. Dafür einfach die Früchte mit selbstgemachten Vanillezucher, Gelfix und etwas Orangensaft marinieren und dann in den Thermomix, der macht dann den Rest!



Et voilà! Evidemment, on peut aussi faire cette confiture à l'ancienne, sans thermomix!
Und hier die Marmelade, man kann sie natürlich auch ohne Thermomix herstellen, schmeckt genauso!!!



On verse juste un peu sur une assiette....
Ein wenig Marmelade auf einem Teller verteilen....



Ensuite on alterne fraises, kiwi, fraises......Ou d'autres fruits! Evidemment!
Und dann wechselt man ab, eine Erdbeere, Kiwi, Erdbeere usw....Natürlich kann man auch anderes Obst nehmen!!!



Et à la fin, un peu d'espuma et voilà!!!!
Und am Schluss dann etwas Joghurtschaum, und fertig!!!



Et ici la version pour les feignants...Pas mal du tout!
Und hier die Version für Faule.......War auch nicht schlecht!

12 commentaires:

sammelhamster a dit…

Wir basteln mit Bolli :-D

Das ist gut, dass du an unsere Sommerfigur denkst!

Bolli a dit…

@Sammelhamster: Du joggst ja......

lamiacucina a dit…

Ein Rezept aus Pisa ? Sehr schön geschichtet und leicht. Wie kommst Du bei Deiner leichten Küche auf Leberwurst ?

Bolli a dit…

@Lamiacucina: Ja! Und sogar schief und krumm....Wie ich auf Leberwurst komme? Wenn ich mich anschaue......

rike a dit…

Das sieht wieder phantastisch aus! Ich mache das immer als Kompott in Kombi mit Vanillejoghurt, nur nicht so fotogen ;-) Das Sommerfigurproblem ist momentan auch sehr verbreitet, SEUFZ

Tiuscha a dit…

Tiens j'ai fait un genre de millefeuille fraise/kiwi pour les filles aussi mais sans le yaourt, ni le coulis... Ces deux fruits se marient bien et cet espuma est très sympathique !

Anonyme a dit…

Danke für die tolle Marmeladen-Variante samt TM-Anleitung!
Viele Grüße,
Claudi

Petra a dit…

Mit diesem leichten Dessert riskierst du keinen Greenpeace-Einsatz, wenn du baden gehst ;-)
Ich habe selbstgemachten Joghurt, der könnte ein guter Kandidat sein. Nur der ISI fehlt...
Mein Bio-Händler ist supergut und kauft auch nur, was er selbst essen würde und so gibt es eben alle 6-8 Wochen frischestes Obst und Gemüse aus Italien. Allerdings ist er erst am Beginn seines Geschäftes und ich hoffe, dass es sich lohnen wird und die Leute es gut annehmen. Ich ünterstütze es jedenfalls voll und profitiere von dem herrlichen Bio-Gemüse. Liebe Grüße

Ursula a dit…

Dieser Schaum könnte vielleicht mit Eiweiss mehr Stabilität und sogar weniger Kalorien bekommen??
Die Kombination des Desserts finde ich gut!

Dandu a dit…

Das passt ja wunderbar in meinen Leberwurstfreien Menüplan. Sit ups lassen sich dann sicherlich leichter nachvollziehen!!!

Clairechen a dit…

OH my god!!! Beinahe hätte ich das verpasst!!!!!!! Zum Glück bin ich noch rechtzeitig vorbeigekomment.
Tut mir leid, Bolli, daß ich so wenig präsent bei dir war!!!!
Liebe Grüße!

Nysa a dit…

was für ein lecker-fruchtiges dessert!!! :-) so ein thermomix hat schon was... ich werde immer neugieriger auf dieses gerät!