23 mai 2012

Le 1e clafoutis aux cérises de la saison! Der 1. Kirsch-Clafoutis!

 Mon blog est avant tout le livre de récettes pour moi, et en cherchant la recette du clafoutis, j'ai vu qu'il y a 2 recettes postées, une que j'utilise tout le temps et une plus ancienne. J'ai complètement oublié cette recette, mais elle me tentait pour le 1e clafoutis aux cérises de la saison!
Mein Blog ist vorallendingen mein persönliches Rezepteregister, und so habe ich bemerkt, auf der Suche nach dem Clafoutis-Rezept, dass ich 2 Rezepte online habe! Ein Rezept, dass ich immer benutze und ein älteres, vor vielen Jahren veröffentlicht. Ich hatte dieses Rezept komplett vergessen und jetzt wurde es wieder hervorgekramt, für den ersten Kirsch-Clafoutis der Saison!
 Et oui, dans le Sud, les cérises ( selon les sortes) sont déjà mûres!
Im Süden von Frankreich sind die Kirschen ( je nach Sorte) schon reif!
 Il vous faut 750 grossomodo.
Man braucht ca. 750g.
 Et oui, je sais, on prépare un clafoutis avec les cérises entières, mais bon, cela m'énèrve tellement quand tous les invités "crachent" les noyaux...Donc, pour le confort, sans noyaux, mais faites comme vous voulez!
Ich weiss, man macht einen Clafoutis eigentlich mit ganzen Kirschen, aber ich hasse es, wenn alle Gäste immer die Kerne "ausspucken" müssen, und so gab's entsteinte Kirschen, etwas angenehmer....
 La recette:
3 oeufs ( battez les blancs en neige des 2 oeufs)
3 càs sucre vanillé ( fait maison)
3 càs farine
3 càs poudre d'amande
250g lait entier frais


Battez 2 blancs d'oeufs en neige et mélangez le reste sans qu'il y a des grumeaux. Ensuite, incorporez délicatement les blancs d'oeufs.

Das Rezept:
3 Eier ( Eischnee von 2 Eiweiss herstellen)
3 EL Mehl
3 EL Vanillezucker ( selbstgemacht)
3 EL Mehl
3 EL Mandelpulver
250g Vollmilch

Eischnee von 2 Eiweiss schlagen und zur Seite stellen, die restlichen Zutaten ohne Klumpen vermischen und dann den Eischnee vorsichtig drunterheben.
 Etalez d'abord les cérises dans un moule à tarte ( 26cm) beurré et versez ensuite la pâte. Enfournez à 180° pendant 45min. environ, faites le teste avec un couteau.
Erst die Kirschen in einer gebutterte Tarteform( 26cm) geben, dann den Teig daraufgiessen. Bei 180° gut 45 Min. backen, den Messertest machen!
 Voilà, sapoudrez avec du sucre en glace et servez encore tiède ou froid.
Mit Zuckerpuder bestreuen und noch warm oder kalt servieren.

7 commentaires:

Sybille a dit…

Ich hab' schon gewartet. Bin vergangenes Jahr in einen Clafoutisrausch verfallen nachdem ich deinen Blog entdeckt hatte.

Bolli's Kitchen a dit…

@Sybille: ich mag das "gängige" Rezept lieber, eventuell muss man hier je nach Form die Zutaten verdoppeln.........

Barbara a dit…

Dein Rezept von 2009 war die Vorlage für mein Clafoutis ein Jahr später. :-)

Ohne Mandelpulver. Kann man stattdessen wie bei Macarons gehäutete, geriebene Mandeln verwenden? Wäre mal eine Variation, gerade zu Kirschen passt das sicher gut.

Bolli's Kitchen a dit…

@Barbara: Mandelpulver snd ja auch nur fein gemixte Mandeln, also identisch, nur hat es die Konsistenz von Mehl fast.

Nysa a dit…

was für schöne kirschen. hier in münchen hab ich noch keine guten gesehen.

grain de sel a dit…

Auf schöne, reife Kirschen muß ich hier noch was warten - die Sonne hat gefehlt, es ist zu nass.

Dann aber gerne mehrfach Clafoutis zur Kirschenzeit. Ist ja auch die Mütter aller Clafoutis, jener mit Kirschen.

Gracianne a dit…

Quelle chance d'avoir deja des cerises - pour bien faire il faudrait raqjouter de l'extrait de noyau, si ca existe, pour redonner le gout.