11 avril 2007

Linguine mit Paprika, Erbsen & Chorizo


Ein ganz schnelles Mittagsessen.....

Linguine, am besten die von SETARO, sind die besten!
Eschaloten
Paprika ( ich habe gelbe und rote genommen)
1 Schalotte
frische Frühlingszwiebeln
frische Erbsen
Chorizo
Salz, Pfeffer
ca. 1-2 EL Mascarpone
etwas Sahne

Die Paprika etwa 20 Minuten bei 220 Grad unter dem Grill schmorren lassen, bis sich eine schwarze Haut bildet, dann die Paprika in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie gut abdecken.
In der Zwischenzeit die Schalotten mit den Frühlingszwiebeln anbraten, die Chorizo-Wurst dazugeben und anbraten lassen.
Die Erbsen aus der Schale pellen. Die Nudeln wie gewohnt kochen, nur am Ende, die letzten 30 Sekunden die Erbsen dazugeben und danach Nudeln und Erbsen kalt abschrecken!
Die Paprika pellen und in Lamellen schneiden und dann zu den andren Zutaten geben.
Jetzt die Mascarpone dazugeben und etwas Sahne, damit das Ganze etwas flüssiger wird.
Salzen, pfeffern und die Nudeln dazugeben.

Entweder ein bischen Pecorino rüberstreuen oder frischen Rucola.

Ich habe eine Chorizowurst aus Mallorca genommen, die ist nicht rund und klein, sondern eher gross und recht weich.

1 commentaire:

Bolli a dit…

Müsste gehen, Henning!!